Außen- und Sicherheitspolitik

Bild: Atomium in Brüssel von R/DV/RS lizensiert unter CC BY 2.0
20.09.2017 | Außen- und Sicherheitspolitik in Europa

Blut und Eisen?

Die EU-Bürger können sich immer mehr Zusammenarbeit in der Verteidigungspolitik vorstellen. Das macht die EU aber noch lange nicht zur hochgerüsteten Militärmacht.


weitere Informationen
 
13.09.2017 | Außen- und Sicherheitspolitik in Europa, Flucht, Migration, Integration, Integrationspolitik für Geflüchtete

Die Angst vor dem Unbekannten

Entscheidend für die Frage nach der Zukunft der EU ist vor allem, was die Bürger_innen der Mitgliedsstaaten selbst für die Kernaufgaben der Union halten. Eine neue Umfrage zeigt: das Meinungsbild hat sich diesbezüglich stark gewandelt.


weitere Informationen
 
01.09.2017 | Außen- und Sicherheitspolitik in Europa

Demokratische Antwort auf Terrorismus - ein Dilemma für die EU?

Um langfristig und nachhaltig gegen terroristische Anschläge in Europa vorzugehen, sind innovative Strategien gefragt. Dabei kann die EU von Anti-Terror-Maßnahmen ihrer Mitgliedstaaten lernen.


weitere Informationen
 
16.08.2017 | Außen- und Sicherheitspolitik in Europa

Ein Schritt zurück, zwei voraus

Die Richtung der US-Politik ist schwierig zu bestimmen. Europa könnte den Moment nutzen, seine Interessen zu klären.


weitere Informationen
 
04.08.2017 | Außen- und Sicherheitspolitik in Europa

Europa, eine verteidigungspolitische Schicksalsgemeinschaft?

Eine Europäische Armee: Was ist dran?


weitere Informationen
 

Weitere Beiträge finden Sie hier.

Außen- und Sicherheitspolitik

Die neuen außenpolitischen Herausforderungen überfordern nationalstaatliche Reaktionsmöglichkeiten: Europa muss einen gemeinsamen Weg finden. Bei der konkreten Ausgestaltung jedoch dominiert oft nationalstaatliches Denken. Eine europäische Zusammenarbeit ist hier besonders schwer, da nationale Sicherheit naturgemäß ein sensibles Thema ist. Trotzdem wollen wir mit verschiedenen Formaten Vertrauen schaffen und Möglichkeiten aufzeigen, an welchen Stellen eine bessere Kooperation sinnvoll wäre.

Bild: von FES 

Gesamtkoordination

Dr. Alexander Kallweit

Projektleitung

Arne Schildberg

Hiroshimastraße 28
10785 Berlin

030/26935-7743

Arne.Schildberg(at)fes.de

nach oben