Landesbüro Thüringen

  • Mittwoch, 15.11.17 18:00 bis Mittwoch, 15.11.17 20:00 - | Globale Politik | Veranstaltung

    Zwischen Enttäuschung und Erwartung – persönliche und politische Standpunkte junger Menschen in Israel

    Der israelische Staat verliert seine jungen Bürger_innen: Das Vertrauen, welches der Armee, dem Rechtssystem, der Polizei, der Knesset, den Parteien,...


    weitere Informationen
  • Dienstag, 14.11.17 18:00 bis Dienstag, 14.11.17 20:00 - Villa Rosenthal, Jena | Gegen Rechtsextremismus! | Veranstaltung

    Gespaltene Gesellschaft? Zwischen Angst, Hass und Vorurteilen

    Der Ton ist rauer geworden. Hass, Vorurteile und Ängste prägen unsere Gesellschaft: Ob in den sozialen Medien, in der Straßenbahn oder im...


    weitere Informationen
  • 01.09.2017 | News

    Neues Veranstaltungsprogramm August – Dezember 2017

    Gerne möchten wir Ihnen hiermit unser Programm im August bis Dezember 2017 für Thüringen vorstellen und sie sehr herzlich zur Lektüre und Teilnahme an...


    weitere Informationen
  • | Jung und engagiert | Training/Seminar

    Politik! Nein Danke?

    Politik ist langweilig? Ihr versteht politische Zusammenhänge nicht?

    Dann sind unsere Angebote für Schüler_innen genau das richtige!

     

     

     

     


    weitere Informationen

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen

Hermann-Brill-Haus
Nonnengasse 11
99084 Erfurt

0361-59 80 20
0361-59 80 21 0
E-Mail-Kontakt


  • Landesbüro Thüringen
    Bild: von FES Thüringen 

    Die Friedrich-Ebert-Stiftung ist die älteste politische Stiftung Deutschlands. Bennannt ist sie nach Friedrich Ebert, dem ersten demokratisch gewählten Reichspräsidenten. Als parteinahe Stiftung orientieren wir unsere Arbeit an den Grundwerten der Sozialen Demokratie: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Als gemeinnützige Institution agieren wir unabhängig und möchten den pluralistischen Dialog zu den politischen Herausforderungen der Gegenwart befördern.

    Zu den Zielen der Friedrich-Ebert-Stiftung zählen die Demokratieförderung im In- und Ausland, die Unterstützung von Gewerkschaften und demokratischer Zivilgesellschaft sowie die Förderung begabter junger Menschen durch Stipendien.

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Beteiligung bei unseren Veranstaltungen. Denn „Demokratie braucht Demokraten“, wie es unser Namensgeber Friedrich Ebert schon 1924 ebenso knapp wie treffend zusammenfasste.

    Ihr Team des Landesbüros Thüringen der Friedrich-Ebert-Stiftung

Veranstaltungen

freie Plätze
Freitag, 17.11.17 - Weimar

Zukunft der Moderne

Das Projekt "Zukunft der Moderne" versteht sich als Reflektionsort von Gesellschaft und Kultur. Im Dialog mit Zeitgenossen werden Fragen wie die Zukunft der Bildung, der Arbeit und auch die...


freie Plätze
Dienstag, 21.11.17 - Erfurt

Junge Stimmen aus dem Osten

Die Zeit des Umbruchs in den neuen Bundesländern begann mit Hoffnung und Aufbruchsstimmung. Doch schnell prägten auch Unsicherheiten, aufkommende Arbeitslosigkeit und Abwanderung das Bild. Immer noch...


freie Plätze
Mittwoch, 22.11.17 - Schleiz

Frauen (Mädchen), Sucht und Gewalt

Sehr geehrte Damen und Herren, die Woche gegen Gewalt vom 20.11. bis 25.11.2017 nehmen wir zum Anlass, um auf dieses Thema aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren.

Die Gleichstellungsbeauftragte...


  • Facebook

    Direkt zur Facebookseite:  Friedrich-Ebert-Stiftung - Landesbüro Thüringen


    Aufgepasst und Kalender zücken! Kommenden Dienstag könnt ihr im entspannten Rahmen bei Radio F.R.E.I. mit Friederike un...
    Post anzeigen


    Jetzt liegt die 4. FES-Jugendstudie über persönliche und politische Einstellungen junger Menschen in Israel auch auf deu...
    Post anzeigen


    Morgen Abend diskutieren wir mit Beate Küpper, Heinrich Best, Francis Seeck und Diana Lehmann über Demokratie, Pluralism...
    Post anzeigen


Unser Quartalsprogramm zum Download

Einladungen

Sie möchten Einladungen zu unseren Veranstaltungen erhalten? Tragen Sie sich in unser Formular ein, um in unseren Verteiler aufgenommen zu werden.

Publikationen

Das könnte Sie auch interessieren:

Kongress

#DigiKon15

Das Web macht Informa­­tionen weltweit verfügbar, erlaubt grenzenlosen Aus­tausch. Zugleich macht es die digitale Technologie leicht, User-Daten zu sammeln, auszuwerten und Kontrolle auszuüben. Im Zweifel für die Freiheit – aber wie?

weiter

Online-Magazin

Progressiv, engagiert, online

Das IPG-Journal ist eine Debattenplattform der FES für Fragen der internationalen und europäischen Politik.

weiter

Themenportal

Flucht, Migration, Integration

Im Thema Flucht, Migration und Integration ist unser Ziel eine inklusive Einwanderungsgesellschaft im Einklang mit Demokratie und chancengleicher Teilhabe.

weiter

Themenportal

Frauen - Männer - Gender

Für eine geschlechtergerechte Politik! Informieren Sie sich auf unserem Themenportal

weiter

nach oben