Internationale Energie- und Klimapolitik

Thomas Hirsch

Neue Kurzstudie: Ambition, Teilhabe und Wirkung.

Neue Kurzstudie zeigt, wie die NDC-Partnerschaft Ambition, Teilhabe und Wirkung bei der Umsetzung nationaler Klimabeiträge fördern kann

Bild: Coverbild Kurzstudie Ambition, Teilhabe und Wirkung von Brot für die Welt / FES

Mit einer Kurzstudie legen Brot für die Welt und die Friedrich Ebert Stiftung konkrete Vorschläge zur Ausgestaltung der NDC-Partnerschaft vor, damit diese transformativ wirken und zum Katalysator von Ambition, Teilhabe und Wirkung bei der Umsetzung nationaler Klimabeiträge (NDCs) werden kann.

Nachdem das Pariser Klimaabkommen globale Ziele und einen langfristigen internationalen Handlungsrahmen vorgegeben hat, bedarf es jetzt seiner schnellen Umsetzung. Die zentralen politischen Planungsinstrumente für die Umsetzung sind die kurzfristigen nationalen Klimabeiträge (NDCs) für die Jahre 2020 bis 2025 und die langfristigen Klimapläne für den Zeitraum bis 2050 (2050 Pathways Platform). Unterstützungsinitiativen wie die NDC-Partnerschaft können das Erreichen der kurz- und langfristigen Klimaziele fördern. Die sogenannte NDC-Partnerschaft wurde auf der UN-Klimakonferenz Ende 2016 vorgestellt. Mit dieser sollen Entwicklungsländer unterstützt werden, ihre nationalen Klimabeiträge umzusetzen und gleichzeitig Entwicklungsprozesse zum Erreichen der SDGs anzustoßen.

Download Publikation: Ambition, Teilhabe und Wirkung.

Schlagworte: english

Arbeitseinheit: GPol

Keine Publikationen gefunden

Ähnliche Beiträge

10.08.2017

Rückenwind für die Energiewende

weitere Informationen

05.07.2017

Energie der Zukunft: nachhaltig und sozial gerecht

weitere Informationen

05.07.2017

Energie der Zukunft: nachhaltig und sozial gerecht

weitere Informationen
nach oben