Recherchieren in "Vorwärts", "Freiheit", "Der Sozialdemokrat" etc.

Entdecken und durchsuchen Sie die historische Presse der deutschen Sozialdemokratie in unserem elektronischen Lesesaal.

weiter

Historische Presse der deutschen Sozialdemokratie online


16.01.2018

Digitalisierung des historischen „Vorwärts“ abgeschlossen - Weitere Zeitungen folgen

Wie geplant konnte die Online-Edition des historischen „Vorwärts“ zum Ende des vergangenen Jahres abgeschlossen werden. Nun folgen weitere historische Zeitungen dem sozialdemokratischen Zentralorgan in die virtuelle Welt.

Bild: Die Besatzung der "Vorwärts"-Werkstattt von Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung v.l.n.r.: Olaf Guercke (Projektleiter), Sven Horn (Scan-Operator), Daniela Lilowa (Scan-Operatorin).

Am Ende ist es dann doch noch sehr knapp geworden. Genau 28 Minuten vor der Schließung des Bonner Hauses der Friedrich-Ebert-Stiftung vor Weihnachten und Silvester konnten wir die letzten Ausgaben des "Vorwärts" mit elektronisch ausgelesenem Text in die Datenbank hochladen und für die Öffentlichkeit freischalten. Nachdem Hardware-Probleme den Textauslesungsprozess auf den letzten Metern noch deutlich verlangsamt hatten, sind wir nun in der glücklichen Lage, nach drei Jahren Projektarbeit die vollständige Retrodigitalisierung des „Vorwärts – Berliner Volksblatt“ (1899-1933) und des gleichnamigen Vorgänger-Blatts aus Leipzig (1876-1878) verkünden zu können.

Ein unmittelbarer Zugang zur Geschichte der Sozialdemokratie

Ziel des Projekts war, Nutzer_innen aus Wissenschaft und interessierter Öffentlichkeit einen komfortablen Zugang zum „Vorwärts“ mit leistungsfähigen Suchfunktionen zu bieten. Auf diese Weise möchten wir die Forschung und das Stöbern in einer historischen Quelle ermöglichen, die ein einmaliges Dokument der sozialdemokratischen Geschichte in Kaiserzeit und Weimarer Republik darstellt. Wir hoffen, dass der Wegfall der immer schwer- und oft unüberwindlichen Barriere „Mikrofilmlesegerät“ dazu beiträgt, dass die mannigfaltigen Fragen, die die Gegenwart dem historischen „Vorwärts“ stellt, in Zukunft beantwortet werden können. Falls Ihnen eine dieser Frage an den „Vorwärts“ unter den Nägeln brennen sollte: hier geht es zum elektronischen Lesesaal.

Zahlen zum Umfang der Digitalisierung

  • 202557 Zeitungsseiten wurden einzeln gescannt, elektronisch ausgelesen und ins Netz gestellt
  • 23693 Ausgaben des „Vorwärts“ und seiner Beilagen stehen in durchsuchbarer Form der Öffentlichkeit zu Verfügung
  • 8 selbstständige Beilagen können separat durchsucht werden:
    • Frauenwelt/Frauenstimme
    • Jugend-Vorwärts
    • Blick in die Bücherwelt/Bücherschau
    • Unterhaltungsblatt des Vorwärts
    • Heimwelt
    • Sonntag
    • Die Wählerin
    • Wissenschaftliche Beilage des Vorwärts

Unterstützung aus Bonn und Berlin

Obwohl unsere Papierausgabe des „Vorwärts“ über weite Strecken vollständig ist, mussten wir, um die stellenweise doch vorhandenen Lücken zu füllen, auf die Hilfe anderer Bibliotheken zurückgreifen. Für die Unterstützung durch die Universitäts- und Landesbibliothek Bonn und die Staatsbibliothek zu Berlin, die uns mit großem Einsatz und großer Kollegialität geholfen haben, möchten wir uns hier nochmal ganz herzlich bedanken.

Nachfolgeprojekt: Historische Presse der Sozialdemokratie online

Ermutigt durch die gute Resonanz und die Ergebnisse der Vorwärts-Digitalisierung haben wir uns dazu entschlossen, weitere  historisch bedeutende Titel der sozialdemokratischen Presse zu digitalisieren und innerhalb der „Vorwärts“-Umgebung zu veröffentlichen. Hierzu werden zunächst die Suchfunktionalitäten des elektronischen Lesesaals erweitert, so dass man besser und intuitiver in einzelnen Zeitungstiteln suchen kann.  Da der „Vorwärts“-Lesesaal neben dem "Vorwärts" auch andere Zeitungstitel enthalten wird, steht des weiteren eine Namensänderung des Angebots zu „Historische Presse der Sozialdemokratie online“ an.

Weitere Zeitungen bald online verfügbar

Unter anderem werden folgende Titel im Laufe des Jahres nach und nach zur Verfügung gestellt:

  • Der Sozialdemokrat – Organ der Sozialdemokratie deutscher Zunge (1879-1890):

Diese während der Sozialistengesetze erschienene Exilzeitung (Zürich, London) schließt die Lücke zwischen Leipziger und Berliner „Vorwärts“

  • Die Freiheit – Berliner Organ der USPD (1918-1922)

Mit der Freiheit dokumentieren wir die Spaltung der Sozialdemokratie im Zuge des 1. Weltkriegs, der Novemberrevolution und der frühen Weimarer Republik

  • Neuer Vorwärts (1933-1940)

Die in Paris und Karlsbad während des Nationalsozialismus erschienene Zeitung dokumentiert die Stimme der Sozialdemokratie im Exil.

Des Weiteren werden wir das Berliner Volksblatt, die Illustrierten Neue Welt und Volk & Zeit sowie das Mitteilungsblatt der sozialdemokratischen Wahlvereine in Berlin und Umgebung (Freiheit-Vorläufer) zur Sammlung hinzufügen.

Vorwärts-Blog im Standby-Modus

Mit dem Abschluss des "Vorwärts"-Projekts kehrt auch etwas Ruhe in unserem begleitenden Blog ein. Wir werden die veröffentlichten Artikel jedoch im Netz stehen lassen und an dieser Stelle von Zeit zu Zeit über Fortschritte im Nachfolgeprojekt informieren. Wir hoffen, dass Ihnen unsere Inhalte gefallen haben und freuen uns wie immer über Resonanz.

Arbeitseinheit: Bibliothek | Vorwärts-Blog


nach oben