BayernForum

Videos des BayernForums

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Im Zuge des Green Deal soll mit der „Farm to Fork“-Strategie eine sozial-ökologisch nachhaltige Landwirtschaft eingeleitet werden. Kann das gelingen? Mit: Maria Noichl, MdEP (SPD), Jenny Schlosser, Deutscher Tierschutzbund e.V. und Eva Huber, Journalistin.

 

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Die Weltwirtschaft, die Euro-Zone und auch Deutschland brauchen zur Bewältigung der Corona-Krise großangelegte Konjunkturprogramme. Philippa Sigl-Glöckner und Christian Odendahl, Centre for European Reform, diskutieren, ob es Sinn macht, kurzfristig Konsum anzuregen, anstatt die langfristige Transformation voranzutreiben.

Pflege-Reihe "Who cares?"

Kranke Pflege? Gemeinsam aus dem Notstand 18.06.2020

Nicht zuletzt während der Corona-Pandemie wird besonders sichtbar, wie schlecht die Arbeitsbedingungen in der Krankenpflege sind. Wie konnte es in einem der reichsten Länder der Welt soweit kommen? Mit: Alexander Jorde, Autor von „Kranke Pflege. Gemeinsam aus dem Notstand“, Gesundheits- und Krankenpfleger in Hannover, Seija Knorr-Köning, Gesundheits- und Krankenpflegerin in München.

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

1.000 Stunden-Modell für pflegende Angehörige? 23.06.2020

2,6 Millionen Menschen werden in Deutschland zu Hause gepflegt, häufig von Angehörigen. Welche Hilfe brauchen pflegende Angehörige? Wie kann die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf gelingen? Mit: Brigitte Bührlen, Vorsitzende von „WIR! Stiftung pflegender Angehöriger“, Dr.Barbara Stiegler, Politikberaterin, Autorin von „Vereinbarkeit von Pflege und Beruf. Das 1000-Stunden-Modell – ein flexibles Zeitbudget mit Lohnersatz“.

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Wirtschaft und Gesellschaft in Bayern stehen in Zeiten der Corona-Pandemie vor großen Herausforderungen. Hilfspakete der Bundesregierung und der bayerischen Staatsregierung wurden in Windeseile geschnürt, auch um Solo-Selbstständigen und Kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) unter die Arme zu greifen. Doch setzen diese Hilfen genau dort an, wo sie gebraucht werden?

Mit:
Uli Bez, Filmemacherin aus München
Marcel Schaller, Geschäftsführer von TECcompanion GmbH, FES-Managerkreis Bayern
Michael Schrodi, SPD-Bundestagsabgeordneter

 

Ruth Melcer wurde 1935 nahe des polnischen Lodz geboren. Mit neun Jahren wurde sie aus dem KZ Auschwitz befreit. Im November 2018 sprach sie mit Schüler_innen aus München über ihr Leben. Durch das Interview führte Ellen Diehl. Veranstalter: Arbeitsgruppe »Gedenken an den 9. November 1938«

Teil 1: Alltag in Auschwitz

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Teil 2: Nach der Befreiung von Auschwitz

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Teil 3: Antisemitismus und Rassismus heute

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Hans-Jochen Vogel war zwölf Jahre lang Oberbürgermeister der bayerischen Landeshauptstadt, wechselte in den 1970er Jahren in die Bundespolitik (u.a. als Bau- und Justizminister) und kandidierte 1983 als Spitzenkandidat der SPD zur Bundestagswahl. Anna-Lena Koschig führte im Mai 2019 ein Interview mit ihm über die Schaffung bezahlbaren Wohnraums und ein soziales Bodenrecht.

Teil 1: Was zeichnet eine soziale Bodenpolitik aus?

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Teil 2: Welche Rolle spielt der Boden bei der Schaffung bezahlbaren Wohnraums?

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Teil 3: Soziales Bodenrecht - Was hat sich seit den 70er Jahren getan?

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Wohnungspolitischer Spaziergang durch die Münchner Maxvorstadt

Wie es zur Verdrängung von Bewohner_innen kommt und warum die Mieten und Kaufpreise in der Maxvorstadt stetig steigen, erfuhren wir bei diesem Spaziergang. Wir besprachen dabei auch, warum manche Mieterschutzinstrumente stumpfe Schwerter sind und wie es ggf. besser laufen könnte.

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Luxus vs. bezahlbares Wohnen - Nachverdichtung in Au-Haidhausen

Die verfügbare Fläche für Wohnungen wird knapp. In vielen Stadtteilen Münchens wird mit Nachverdichtung reagiert. Wie funktioniert das konkret? Welchen Einfluss hat die Stadt auf die Entwicklung? Welche Probleme entstehen? Und wie lassen sich die kommunalen Instrumente weiterentwickeln?

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Herzog-Wilhelm-Str. 1
80331 München

(089) 51 55 52-40
(089) 51 55 52-44

E-Mail-Kontakt


Weitere Videos finden Sie hier. weiter

nach oben