BayernForum

Veranstaltungen

Bild: Fotolia_165927388
Samstag, 16.11.19 - München, BayernForum

Zivilcourage für Alle!

Viele Menschen fragen sich: Was bedeutet Zivilcourage genau? Kann ich Zivilcourage lernen? Was kann ich tun, um dem Opfer zu helfen, ohne mich selbst in Gefahr zu bringen?

Die Idee unserer Trainings...


Bild: BayernForum der FES
Samstag, 23.11.19 - München, BayernForum

Schlagfertig!

Ihre Kollegin hat Ihre Arbeit mal wieder besonders schnippisch kommentiert. Und der Fraktionsvorsitzende schulmeisterte mal wieder sehr von oben herab. Und was machen Sie? Sie verstummen, fressen Ihre...


Bild: Helmut Seisenberger
Samstag, 30.11.19 - München, BayernForum

Professionelle Beteiligungsmoderation: Moderieren und visualisieren

In der Sitzung: Alle sind müde und verlieren langsam den Faden? Der Vorstand unterbreitet ellenlang, was "der Rest" dann tun "soll"? Als das Protokoll nach Wochen eintrudelt, weiß schon keiner mehr so...


Bild von Jonathan Stutz/fotolia
Montag, 09.12.19 - München, BayernForum der FES

EU-Flüchtlingspolitik in der Krise. Über aktuelle Blockaden, benötigte Entscheidungen und mögliche Lösungen

Weltweit fliehen Menschen - über 68,8 Millionen verließen zuletzt ihre Heimat. Das Mittelmeer ist dabei derzeit die tödlichste Grenze der Welt. Staatliche Seenotrettung wurde eingestellt, private wird...


Bild: Helmut Seisenberger
Freitag, 13.12.19 bis Samstag, 14.12.19 - München, BayernForum

Freie Rede und Gesprächsführung - Aufbaukurs

ACHTUNG: Geänderter Termin

Frei sprechen lernen ist ein Prozess aus Verhaltenstraining und Selbsterfahrung. Deshalb bilden auch im Aufbaukurs praktische Übungen den Schwerpunkt. Mit jedem weiteren...


 

Herzog-Wilhelm-Str. 1
80331 München

(089) 51 55 52-40
(089) 51 55 52-44

E-Mail-Kontakt


Veranstaltungs­programm

Hier können Sie unsere monatliche Veranstaltungs­übersicht herunterladen:

Programm Mai/Juni 2019

Einlassvorbehalt

Der Einlassvorbehalt gilt, wenn angegeben.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisation angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Publikationen

nach oben