BayernForum

Veranstaltungen

© DVA, Verlagsgruppe Random House
Donnerstag, 24.10.19 - München, NS-Dokuzentrum

Lesung: Wir Kinder der Gewalt

Wie Frauen und Familien bis heute unter den Folgen der Massenvergewaltigungen bei Kriegsende leiden
Lesung und Diskussion


Nicht nur sowjetische Armeeangehörige wurden am Ende des Zweiten Weltkriegs zu...


Montag, 28.10.19 - München, ImpactHub

Raus aus dem Stau. Verkehr intelligenter gestalten

In der Doku "Wege aus dem Stau" zeigt arte Ansatzpunkte, Verkehr zu reduzieren und auf andere Verkehrsmittel umzusteigen, die auch noch Freude bereiten!
Es muss nur jemand gute Ideen haben, z.B. wie...


Dienstag, 29.10.19 - München, Evangelische Stadtakademie

Konfuzius Erben?

Die chinesische Gesellschaft und ihre geistesgeschichtlichen Grundlagen

Vortragsreihe CHINA verstehen

Wer heute nach China reist, der sieht auf den ersten Blick eine Gesellschaft, die von mindestens...


Bild: BayernForum der FES
Samstag, 02.11.19 - München, BayernForum

Kommunalpolitik für Einsteigerinnen. Teil 1: Soziales und Finanzen

Seminar-Doppelpack der FrauenKommunalAkademie

Sie möchten sich gern in Zukunft kommunalpolitisch engagieren? Ihnen fehlt aber vielleicht noch der Überblick darüber, was die kommunalen Aufgaben und...


Michael Heidinger, www.michael-heidinger.com, für www.nacheuropa.de
Mittwoch, 06.11.19 - Ulm/ROXY Ulm

Nach Europa. Ein europäisches Theaterstück

+++ANMELDUNG ÜBER DEN KOOPERATIONSPARTNER BZW. FÜR SCHULEN PER E-MAIL+++

Wir leben seit unserer Geburt in einem friedlichen, demokratischen Land. Krieg kennen wir nur aus dem Fernsehen und von...


 

Herzog-Wilhelm-Str. 1
80331 München

(089) 51 55 52-40
(089) 51 55 52-44

E-Mail-Kontakt


Veranstaltungs­programm

Hier können Sie unsere monatliche Veranstaltungs­übersicht herunterladen:

Programm September - Oktober 2019

Einlassvorbehalt

Der Einlassvorbehalt gilt, wenn angegeben.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisation angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Publikationen

nach oben