BayernForum

Bild: Teilnehmende von Magdalena Jooß 

Veranstaltungen

Freitag, 20.07.18 - München, Evangelische Stadtakademie

Wir sind UNO - Sind die Vereinten Nationen von den aktuellen Krisen überfordert?

Zahlreiche Krisen und Konflikte machen unsere Welt unruhig und unübersichtlich: Naher und Mittlerer Osten, fragile Staaten in Afrika, humanitäre Notsituationen, Rekordzahlen weltweiter Flüchtlingen,...


Montag, 23.07.18 - München, BayernForum

Mehrwert durch teilen? Das Dorf in der Stadt

WOHN|UTOPIA

Gemeinschaftsorientierten Genossenschaften scheint in Ballungsräumen das Unmögliche zu gelingen, nämlich sowohl bezahlbaren als auch lebenswerten Wohnraum zu schaffen. Was steckt dahinter?...


Freitag, 27.07.18 - München, Wagnis 4

Gemeinsam bauen in München: Das Wagnis4 - Projekt

WOHN|UTOPIA

Neben dem Olympiagelände am Ackermannbogen hat die vierte Baugruppe der Wagnis eG ein Haus mit 53 Wohnungen gebaut: Ökologisch, nachhaltig und sozial. Mit Gemeinschaftsräumen, Gästezimmern...


Donnerstag, 13.09.18 - München, Evangelische Stadtakademie

10 Jahre globale Finanz- und Wirtschaftskrise - Wo stehen wir heute?

Die Finanzkrise, die sich 2018 zehn Jahre jährt, gilt schon jetzt als epochales Ereignis des 21. Jahrhunderts. Sie löste die größte Rezession seit 80 Jahren aus und ließ viele Menschen an einem...


Samstag, 15.09.18 - München, the Lovelace

Let´s fall in love again - Opening der Langen Nacht der Demokratie

"Wenn du dich nicht um mich kümmerst, verlasse ich dich", sagte die Demokratie zur Gesellschaft. Und die Gesellschaft sagte was? Am Internationalen Tag der Demokratie halten Vertreter_innen der...


 

Herzog-Wilhelm-Str. 1
80331 München

(089) 51 55 52-40
(089) 51 55 52-44

E-Mail-Kontakt


Veranstaltungs­programm

Hier können Sie unsere monatliche Veranstaltungs­übersicht herunterladen:

Programm Juli 2018

Einlassvorbehalt

Der Einlassvorbehalt gilt, wenn angegeben.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisation angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Publikationen

nach oben