BayernForum

Wirtschafts- und Energiepolitik

Forum Wirtschaftspolitik

Die Wirtschaft wandelt sich rasant und steht vor enormen neuen Herausforderungen. Die Folgen der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise sind noch immer zu spüren und machen deutlich, dass Wirtschaft und Politik umsteuern müssen – kommunal, national, europäisch und international. Zentrales Ziel des Wirtschaftens ist es, den Wohlstand und die Lebensqualität aller Menschen zu erhöhen. Aber wie muss dies konkret ausgestaltet werden? Wie ist es in dieser schwierigen wirtschaftlichen Lage um die deutsche und bayerische Wirtschaft bestellt? Welche Werte sollten der Wirtschaftspolitik Deutschlands und Bayerns in Zukunft zugrunde liegen und welche Strategien ergeben sich daraus? Wie können nachhaltiger Fortschritt, wirtschaftliche Dynamik, soziale Gerechtigkeit und ökologische Verantwortung miteinander in Einklang gebracht werden? Im Forum „Wirtschaftspolitik“ widmen wir uns der Analyse und Diskussion dieser zukunftsweisenden Fragen.

Forum Energiepolitik

Die Energiewende gehört zu den dringlichsten Herausforderungen, vor der sich Deutschland aktuell sieht. Die Bekämpfung des Klimawandels durch sofortige und drastische Emissionsreduktionen und der Umgang mit den bereits aufgetretenen und zukünftigen Auswirkungen, erfordern nicht nur ein nationales sondern ein globales Umdenken und Umsteuern. Die Umstellung der Stromerzeugung auf Erneuerbare Energien und die Steigerung der Effizienz im Energieverbrauch benötigen ein konsequentes und hoch komplexes Zusammenwirken von Technik, Wirtschaft und Politik. Im Forum „Energiepolitik“ setzen wir uns mit Herausforderungen und Möglichkeiten für eine klimafreundliche, sichere und bezahlbare Energieversorgung auseinander.

Managerkreis Bayern der Friedrich-Ebert-Stiftung

Im „Managerkreis“ der Friedrich-Ebert-Stiftung engagieren sich Führungskräfte des oberen und mittleren Managements, die sich der sozialen Demokratie verbunden fühlen. Als Beratungs- und Dialogforum bietet er Managern, Unternehmern sowie Vertretern aus Wirtschaftsverbänden und der Politik die Möglichkeit, sich auszutauschen und ihren unternehmerischen Sachverstand sowie ihre betrieblichen Erfahrungen in den wirtschaftspolitischen Diskurs einzubringen.

Der „Managerkreis Bayern“ der Friedrich-Ebert-Stiftung lädt zusammen mit dem BayernForum Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Management, Politik und Wissenschaft ein, um aktuelle wirtschaftspolitische Themen zu diskutieren und Impulse zu setzen.



Publikationen zum Thema

Miosga, Manfred

Gleichwertige Lebensverhältnisse in Bayern - nicht nur Aufgabe der Kommunen!

Expertise im Auftrag des BayernForums der Friedrich-Ebert-Stiftung
München,Bonn, 2015

Publikation herunterladen (5,7 MB PDF-File)


Miosga, Manfred

Bayerische Landesplanung im Umbruch

ein Diskussionspapier
München,Bonn, 2012

Publikation herunterladen (3 MB, PDF-File)


Rückblicke zum Thema

31.07.2018 | Soziales | Wohnraum | Rückblicke

Veranstaltungsreihe WOHN|UTOPIA - München, wie wohnst du morgen?

Steigende Mieten, knapper Wohnraum, lange Schlangen bei Wohnungsbesichtigungen, in die Höhe schnellende Quadratmeterpreise bei Neubauten:...


weitere Informationen
 
24.01.2018 | Wirtschaft | Soziales | Rückblicke

Erfolg ohne Wachstum?

Gibt es Modelle einer Postwachstumsökonomie?         

1. Industrievolkswirtschaften stehen vor einer Stagnation des Wirtschaftswachstums.

2. Das...


weitere Informationen
 
21.11.2017 | Digitalisierung | Soziales | Rückblicke

Foodora, Helpling, MyHammer - welche Rahmenbedingungen braucht die Plattformökonomie?

#Plattformökonomie  Alte Probleme in neuem Gewand oder doch Prekarisierungstreiber?

- Was ist eine Plattformökonomie?
- Was gilt es zu unterscheiden?
...


weitere Informationen
 
28.09.2017 | Gute Arbeit, faire Löhne | Ökologie | Soziales | Rückblicke

Tomorrow - Müll als der Neue Rohstoff

Wir diskutierten am 28. September über die Themen Müll, Recycling und Kreislaufwirtschaft in unserer Veranstaltungsreihe zu "Tomorrow - Die Welt ist...


weitere Informationen
 
09.02.2017 | Digitalisierung | Soziales | Rückblicke

Wenn Roboter Steuern zahlen

Vortrag und Diskussion des Mangerkreises Bayern


weitere Informationen
 

 

Herzog-Wilhelm-Str. 1
80331 München

(089) 51 55 52-40
(089) 51 55 52-44

E-Mail-Kontakt


Verantwortlich
Anna-Lena Koschig, Ellen Diehl

Organisation
Birgit weckl
Tel.: (089) 51 55 52-54
birgit.weckl(at)fes.de

Managerkreis Bayern:
Brigitte Schurer
Tel.: (089) 51 55 52-55
brigitte.schurer(at)fes.de

 

Veranstaltungen zum Thema

nach oben