BayernForum

Bild: von Marco2811_Fotolia lizenziert unter Fotolia Standardlizenz

Rechtsextremismus

Gegen Rassismus und Rechtspopulismus

Rechtsradikalismus, Rechtsextremismus und Rechtspopulismus sind dringliche Herausforderungen für Demokratie und Menschenrechte. Sie erfordern ein wachsames und kontinuierliches Engagement aller Akteur_innen unserer Gesellschaft. Der Rechtsextremismus hat sich verändert, ausdifferenziert und professionalisiert. Rechtsextremisten haben den "Marsch in die Mitte der Gesellschaft" angetreten und setzen dabei in vielen Bereichen an, z.B. bei der Nutzung von Internet und sozialen Netzwerken, bei dem Bedienen neuer Feindbilder (Islamfeindlichkeit) sowie neuen Themen (Soziales, Umwelt, Militäreinsätze).

Um der Entwicklung auf europäischer, deutscher aber auch lokaler Ebene entgegenzuwirken, haben wir uns das Ziel gesetzt, durch vielfältige Veranstaltungen über das Thema aufzuklären und zu sensibilisieren sowie uns mit den Bürger_innen auszutauschen. Aus diesem Grund stellt die Arbeit gegen jede Art menschenfeindlicher und rassistischer Einstellungen ein zentrales Arbeitsfeld des BayernForums dar.

Ausstellung

Demokratie stärken - Rechtsextermismus bekämpfen
Bild: von IconScreen GmbH 

NEU - ab Mai 2018

Die Ausstellung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen" löst unsere Ausstellung "Rechtsradikalismus in Bayern" ab.

Die neue Ausstellung des BayernForums der Friedrich-Ebert-Stiftung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ gibt einerseits einen Überblick über die Grundlagen unserer Demokratie und informiert andererseits über die Erscheinungsformen und Wirkung von Rechtsextremismus in unserer Gesellschaft. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Situation in Bayern.

Thematisiert werden verschiedene Facetten von Rechtsextremismus, dem dahinterliegenden Weltbild und Strategien, die von rechtsextremen Kreisen bei der Ansprache von Jugendlichen verwendet werden. Dabei wird der Bogen von neurechten und rechtsextremen Einstellungen über Aktivitäten rechtsextremer Organisationen und Parteien bis hin zu Rechtsterrorismus geschlagen.

Ein besonderer Fokus liegt im Aufzeigen von Möglichkeiten eines aktiven Engagements gegen Rassismus und Gewalt – für Demokratie und Menschlichkeit. Die Ausstellung regt an, eigene Einstellungen zu hinterfragen und sich aktiv für Demokratie stark zu machen. Denn jede und jeder kann etwas gegen Diskriminierung, Rassismus und Gewalt tun. Die Achtung der Menschenwürde und der Erhalt von Demokratie sind auf die Achtsamkeit und das Engagement Aller angewiesen.

Die Ausstellung besteht aus 17 Schaubildern (Roll-Ups, 85 x 160 cm) und kann von Bildungseinrichtungen, Institutionen, Vereinen, Initiativen und Aktionsgruppen beim BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung kostenlos ausgeliehen werden. Sie ist für Schüler_innen ab 14 Jahren geeignet.

 

Publikationen zum Thema

Rechtsextremismus? Nicht mit mir!

Nora Langenbacher und Dietmar Molthagen

Grundwissen und Handwerkszeug für Demokratie

PDF Dokument

Gespaltene Mitte Feindselige Zustände

Bild: Gespaltene Mitte  von FES 

Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2016

Andreas Zick / Beate Küpper / Daniela Krause

Herausgegeben für die Friedrich-Ebert-Stiftung

Website FES Studien und Gutachten

Gruppenbezogene Menscheinfeindlichkeit in Bayern

Bild: von Institut für Soziologie 

Forschungsbericht des Instituts für Soziologie der Ludwig-Maximilians-Universität München

PDF-Dokument

Rückblicke zum Thema

11.06.2018 | Demokratie, Engagement, Rechtsstaat, Kommunalpolitik | Demokratie | Gegen Rechtsextremismus! | Rückblicke

Protest, Ressentiment oder Resignation? Beweggründe von Nichtwählern und Wählern rechtspopulistischer Parteien

Am 11.6.18 wurden uns zwei Studien vorgestellt, die über Beweggründe von Nichtwählern beziehungsweise Wählern rechtspopulistischer Parteien...


weitere Informationen
 
15.03.2016 | Gegen Rechtsextremismus! | Einwanderungsgesellschaft | Faires Miteinander | Rückblicke

Rassismus in der Einwanderungsgesellschaft: Aktuelle Herausforderungen

Aus der Reihe Internationale Wochen gegen Rassismus


weitere Informationen
 
10.03.2016 | Demokratie | Gegen Rechtsextremismus! | Rückblicke

Ich bin kein Rassist, aber… - Alltagsrassismus und die Spaltung der Gesellschaft

Aus der Reihe Internationale Wochen gegen Rassismus


weitere Informationen
 
16.02.2016 | Gegen Rechtsextremismus! | Denkanstoß Geschichte | Rückblicke

Zeitzeuge Max Mannheimer zu Besuch an der Max-Ulrich-von-Drechsel-Realschule in Regenstauf

Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung "Rechtsradikalismus in Bayern"


weitere Informationen
 
28.01.2016 | Gegen Rechtsextremismus! | Flucht, Migration, Integration | Frieden und Sicherheit | Faires Miteinander | Rückblicke

Europas Asyl- und Flüchtlingspolitik - Neue Heimstätte oder abgeschottete Festung?

Planspiel zur EU-Gesetzgebung an der Friedrich-Oberlin-Fachoberschule


weitere Informationen
 
23.11.2015 | Flucht, Migration, Integration | Gegen Rechtsextremismus! | Faires Miteinander | Rückblicke

Antisemitismus in der Einwanderungsgesellschaft

Podiumsdiskussion


weitere Informationen
 
04.05.2015 | Flucht, Migration, Integration | Gegen Rechtsextremismus! | Faires Miteinander | Rückblicke

"Migrationsaussichten"

Wohin gehen die globalen Wanderströme?


weitere Informationen
 
29.04.2015 | Flucht, Migration, Integration | Gegen Rechtsextremismus! | Faires Miteinander | Rückblicke

"Töchter der Aufbruchs" - Schulvorführung

Filmvorführung mit anschließender Diskussion


weitere Informationen
 
04.03.2015 | Flucht, Migration, Integration | Gegen Rechtsextremismus! | Faires Miteinander | Rückblicke

Integration ist (auch) Ländersache

Politische Partizipation von Migrantinnen und Migranten in der Einwanderungsgesellschaft


weitere Informationen
 
12.01.2015 | Engagement | Gegen Rechtsextremismus! | Denkanstoß Geschichte | Rückblicke

Fragile Mitte – Feindselige Zustände

Veranstaltung in der Münchner Stadtbibliothek


weitere Informationen
 

 

Herzog-Wilhelm-Str. 1
80331 München

(089) 51 55 52-40
(089) 51 55 52-44

E-Mail-Kontakt


Verantwortlich
Anna-Lena Koschig

Organisation
Birgit Weckl
Tel.: (089) 51 55 52-54
birgit.weckl(at)fes.de

Veranstaltungen zum Thema

  • Freitag, 26.10.18 - München, Evangelische Stadtakademie

    Unter Weißen - Über unbewusste Privilegien und versteckten Rassismus

    Details
    Anmeldung

nach oben