BayernForum

Publikationen des BayernForums

Zimmermann, Doris A.

Ökonomisierung und Privatisierung im bayerischen Gesundheitswesen

Mythen als Legitimationsmuster
München,Bonn, 2011

Publikation herunterladen (3,1 MB PDF-File)


Engel, Gerhard; Rappenglück, Stefan

Jugendpolitik im Aufwind?

Stand und Empfehlungen zur Umsetzung des Berichts der Enquête-Kommission "Jungsein in Bayern" des Bayerischen Landtags
München,Bonn, 2011

Publikation herunterladen (670 KB, PDFFile)


Schöler, Jutta; Merz-Atali, Kerstin; Dorrance, Carmen

Auf dem Weg zur Schule für alle?

Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Bildungsbereich ; Vergleich ausgewählter europäischer Länder und Empfehlungen für die inklusive Bildung in Bayern
München,Bonn, 2011

Publikation herunterladen (1,7 MB PDF-File)


Heckel, Jürgen

Kommunizieren lernen ...

Anregungen zur Selbsthilfe
München,Bonn, 2011

Publikation herunterladen (1,3 MB PDF-File)


Medien und Politik

50 Münchner Mediengespräche
München,Bonn, 2011

Publikation herunterladen (1,4 MB PDF-File)


Beyer, Thomas

Solidarität statt sozialer Kälte

Lage und Perspektiven der Sozialpolitik in Bayern
München,Bonn, 2011isnotcongruenttoprinted.

Publikation herunterladen (3 MB PDF-File)


Langenbacher, Nora; Molthagen, Dietmar

Rechtsextremismus? Nicht mit mir!

Grundwissen und Handwerkszeug für Demokratie
München,Bonn, 2011

Publikation herunterladen (2,4 MB PDF-File)


Brehm, Evamaria

Bildung und Schule in Bayern

Reformschritte für ein sozial gerechtes, innovatives und zukunftsfähiges Bildungssystem in Bayern
München,Bonn, 2009

Publikation herunterladen (1,9 MB PDF-File)


Angerstorfer, Andreas; Dengg, Annemarie

Rechte Strukturen in Bayern 2005

eine Dokumentation mit Schwerpunkt Oberbayern, Oberpfalz und Niederbayern
München,Bonn, 2007

Publikation herunterladen (5,2 MB PDF-File [Teilauswahl])


 

Herzog-Wilhelm-Str. 1
80331 München

(089) 51 55 52-40
(089) 51 55 52-44

E-Mail-Kontakt


Weitere Publikation des BayernForums

Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit

Forschungsbericht des Instituts für Soziologie der LMU München

Werner Fröhlich, Christian Ganser, Eva Köhler

Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit in Bayern Forschungsbericht / Werner Fröhlich, Christian Ganser, Eva Köhler. - München: Institut für Soziologie der Ludwig-Maximilians-Universität München, 2016. - 76 Seiten = 1,4 MB, PDF-File.

GMF Forschungsbericht: Download von der LMU Homepage

Das sozialwissenschaftliche Konzept Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit wird in bundesweiten Untersuchungen bereits regelmäßig angewendet, um die Einstellungen gegenüber bestimmten Bevölkerungsgruppen zu erfassen. Nun liegen die zentralen Ergebnisse der ersten bayernweiten Erhebung im dieses Forschungsberichtes vor.
Die Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit ist ein verbreitetes Phänomen, insbesondere die Abwertung von Muslimen, Langzeitarbeitslosen, Sinti und Roma sowie Flüchtlingen. Eine feindliche Einstellung gegenüber Ausländern allgemein sowie klassischer Rassismus finden jedoch kaum Zustimmung. Frauen neigen in einem geringeren Maße zu Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit als Männer. Eine starke Identifikation mit Deutschland und ein geringes Vertrauen in politische Institutionen gehen mit höherer Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit einher. Zudem zeigen sich deutliche bildungsspezifische Effekte

Die Studie wurde von verschiedenen Organisationen und Institutionen in Bayern gefördert, für die eine Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und Rassismus ein zentrales Aufgabenfeld darstellt: Bayerischer Jugendring, KdöR/Landeskoordinierungsstelle Demokratie leben! Bayern gegen Rechtsextremismus, BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung e.V., DGB Bayern, Diözesanrat der Katholiken der Erzdiözese München und Freising, Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern (ELKB), Landeshauptstadt München, Fachstelle für Demokratie - gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Menschenfeindlichkeit.

Weitere Publikationen der FES

Digitale Bibliothek

In der Digitalen Bibliothek finden Sie alle digitalen Publikationen der Friedrich-Ebert-Stiftung.
Alle Publikationen der FES


FES-Info Magazin

In drei übersichtlichen Rubriken informiert die FES über ihre Aktivitäten. weiter

Verlorene Mitte - Feindselige Zustände

FES-Mitte-Studie 2018/19

Bestellung und weitere Informationen zu den Mitte-Studien auf der Seite des FES-Projekts "Gegen Rechtsextremismus"
 

IPG Journal

IPG Journal

Lesen Sie fundierte Analysen aus Wissenschaft und Praxis, pointierte Kommentare und aktuelle Interviews zu Fragen internationaler und europäischer Politik weiter

nach oben