BayernForum

01.03.2019

Rettet die (Europa-)Wahlen! Workshop für Jugendliche

Bild: Rettet die (Europa-)Wahlen! von Lukas Meintrup

Am 26. Mai 2019 sind die Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, 96 deutsche Europaabgeordnete für das Europäische Parlament zu wählen. Über immer mehr Aspekte des alltäglichen Lebens wird in Brüssel entschieden. Daher ist es wichtig, dass möglichst Viele ihr Wahlrecht nutzen, um Einfluss auf den politischen Kurs Europas der nächsten fünf Jahre zu nehmen.

„Die EU ist für mich weit weg und hat mit meinem Alltag nichts zu tun.“ Dieser Satz fällt oft im Zusammenhang mit der Europäischen Union. So nehmen viele Bürgerinnen und Bürger meist nur die Debatten um neue „Rettungsschirme“, den „Krümmungsgrad von Gurken“ oder den „Brexit“ wahr. Wo aber spielt die Europäische Union eine konkrete Rolle – auch im Leben junger Menschen?

Wen oder was wählt man da? Wie sieht so ein Stimmzettel aus? Was hat das mit der europäischen Idee zu tun? Warum sollte ich meine Stimme nutzen? Wieso entscheiden so viele alte Männer in Brüssel? Und wie wäre es, wenn alle jungen Frauen und Männer geschlossen zu Wahl gehen und ein „Youthquake“ auslösen? Diese und andere Fragen wollen wir im Rahmen des Workshops diskutieren.

Die Veranstaltung richtet sich an Jugendliche ab Klassenstufe 9 (insbesondere für berufliche Schulen und FOS /BOS geeignet) und ist ideal für Erstwähler_innen, Schulklassen oder Kurse. Ein Workshop umfasst mindestens 5 Zeitstunden und ist als Projekttag geeignet. Zur konkreten Terminplanung wendet Euch / wenden Sie sich direkt an uns.

E-Mail: bayernforum(at)fes.de
Telefon: 089/51 55 52-40

Flyer "Rettet die (Europa-)Wahlen!"


 

Herzog-Wilhelm-Str. 1
80331 München

(089) 51 55 52-40
(089) 51 55 52-44

E-Mail-Kontakt


nach oben