BayernForum

12.05.2015

Bahar in Wonderland

Kurzfilm von Regisseur Behrooz Karamizade

Bild: Bild: BayernForum

Bobingen/München, 12. & 13. Mai 2015. Der Regisseur Behrooz Karamizade war mit seinem Film "Bahar in Wonderland" bei uns in Bayern. Der Kurzfilm erzählt die Fluchtgeschichte eines jungen Mädchens mit seinem Vater aus der Perspektive des  Kindes.


In Bobingen haben wir im Anschluss an den Film mit Reinhold Lenski, ehem. Kulturamtsleiter Bobingen/ ehrenamtl. Flüchtlingshelfer und Christine von Gropper und Margot Laun von Tür an Tür e.V. über die Schwierigkeiten beim Umgang mit Flüchtlingen gesprochen, was die Gesellschaft und jeder einzelne tun kann und wo die Politik noch besser unterstützen sollte. Behrooz Karamizade war selbst mit seiner Familie aus dem Iran Ende der 80er Jahre geflohen und lebte einige Zeit nur wenige Kilometer von Bobingen entfernt. Die positive Bilanz: Es hat sich schon viel getan! Heute wie damals gibt es hilfsbereite und engagierte Menschen in der gesamten Bevölkerung und auch die Politik hat einige Schritte gemacht. Doch kann und sollte Ehrenamt nicht alles stemmen müssen - hier ist Luft nach oben und nach wie vor die Politik gefragt.

In München haben wir einen Tagesworkshop mit Pädagog_innen durchgeführt, die tagtäglich mit Flüchtlingen zusammenarbeiten: Der Film sensibilisierte für die spezifischen Bedarfe und emotionalen Gegebenheiten, mit den Flüchtlinge ausgestattet sind. Die Gruppenarbeitsphasen wurden daher zum intensiven Austausch und Netzwerken genutzt. Zu sehen und zu hören, wie und wo überall engagiert gearbeitet wird, wurde von vielen Teilnehmer_innen als sehr motivierend empfunden. Michael Stenger, Vorstand der SchlaU-Schule kam zur zweiten Hälfte des Workshops dazu und erläuterte am Beispiel der SchlaU-Schule, wie echte Bildungsteilhabe und -gerechtigkeit aussieht. Lange Zeit belächelt, steht das Projekt mittlerweile exemplarisch als Best Practice-Beispiel mit Vorbildfunktion.

Arbeitseinheit: BayernForum


 

Herzog-Wilhelm-Str. 1
80331 München

(089) 51 55 52-40
(089) 51 55 52-44

E-Mail-Kontakt


Ähnliche Beiträge

Donnerstag, 29.09.16 - Augsburg

Russland und der Westen - droht ein "neuer Kalter Krieg"?

weitere Informationen

28.01.2016

Europas Asyl- und Flüchtlingspolitik - Neue Heimstätte oder abgeschottete Festung?

weitere Informationen

12.11.2015

Herrschaft über Syrien. Macht und Manipulation unter Assad

weitere Informationen
nach oben