BayernForum

01.04.2015

60. Münchner Mediengespräch

Zukunft des Journalismus

Bild: v.l.n.r.: Michael Haller, Gabriele Hooffacker, Jessica Schober, Stephan Goldmann/Bild: BayernForum

München, 1. April 2015. In der neuen Ära der Mediengesellschaft mit ihren zahllosen Kommunikations-Kanälen arbeiten viele Journalist_innen freiberuflich für verschiedene Medien. Ihre Aufgaben und Funktionen sind vielfältig. Hinzu kommt ein "schleichender" Funktionswandel des Journalismus, der das Berufsbild nachhaltig verändert. Journalist_in zu sein, verlangt unabdingbar nach digitaler Kompetenz.


Wir diskutierten mit Prof. Dr. Michael Haller, Universität Leipzig, Stephan Goldmann, Journalist und selbstbestimmer Publizist und Jessica Schober, freie Journalistin und Bloggerin kontrovers und differenziert.

Zum Youtube-Video

Arbeitseinheit: BayernForum


 

Herzog-Wilhelm-Str. 1
80331 München

(089) 51 55 52-40
(089) 51 55 52-44

E-Mail-Kontakt


Ähnliche Beiträge

01.03.2018

65. Münchner Mediengespräch "Journalistik - eine notwendige Wissenschaft?

weitere Informationen

15.11.2017

Politische Inszenierungen

weitere Informationen

23.10.2017

Ausstellung „FRONTPAGE“ - Die Süddeutsche Zeitung im Spiegel der Kunst

weitere Informationen
nach oben