The Far-right in Latinamerica

Die extreme Rechte in Lateinamerika vertritt sehr radikale rechte Ideen und hat ein zwiespältiges Verhältnis zur Demokratie. Sie hat extrem konservative Vorstellungen zu soziokulturellen Fragen und neigt dazu, eine Politik der "eisernen Faust" zur Bekämpfung der Kriminalität zu unterstützen. Der Aufstieg der extremen Rechten steht nicht in direktem Zusammenhang mit einem Rechtsruck der Wählerschaft.

 

 

Vögel auf Stacheldrahtzaun einer Haftanstalt in Ecuador

Bild: Vögel auf Stacheldrahtzaun einer Haftanstalt in Ecuador von picture alliance, dpa | Juan Diego Montenegro

The extreme right in Latin America represents very radical right-wing ideas and has an ambivalent relationship with democracy. It has extremely conservative ideas on socio-cultural issues and tends to support an "iron fist" policy to combat crime. The rise of the far right is not directly linked to a shift to the right among the electorate.

The publication is available in Spanish and English. Click here to access the publication in Spanish.

Rovira Kaltwasser, Cristóbal

The far-right in Latin America

Definitions and explanations
Bonn, 2023

Publikation herunterladen (130 KB, PDF-File)


nach oben