FES / Wirtschafts- und Sozialpolitik / Schwerpunkt Räumliche Entwicklung
Verkehrsschilder - Ersatzhaltestelle ©Waechter

Schwerpunkt Räumliche Entwicklung

Durch Wanderungen von Menschen und Unternehmen findet ein permanenter Strukturwandel statt. Die Veränderungen stellen die Wirtschaft und die Infrastruktur ständig vor neue Herausforderungen. So stellt sich die Frage: Wie lässt sich Mobilität sozial, ökonomisch und ökologisch nachhaltig ermöglichen? Was sind innovative Formen der Finanzierung, Planung und Organisation des Verkehrs und der Infrastruktur? Welche Rolle sollen staatliche Institutionen bei der Gestaltung der zukünftigen Wirtschaftsstrukturen spielen? Mit welchen strukturpolitischen Instrumenten kann die Entwicklung begleitet bzw. abgefedert werden? Wie kann die ökonomische Tragfähigkeit, die ökologische Nachhaltigkeit und der soziale Zusammenhalt durch nachhaltige Strukturpolitik befördert werden?

U-Bahn in Berlin ©Waechter

Arbeitskreis Innovative Verkehrspolitik

Räumliche Mobilität ist eine wichtige Voraussetzung wirtschaftlicher und sozialer Aktivitäten.
[mehr..]

Industrieanlage mit grossen Schornsteinen und Baukränen im Morgennebel, © deyangeorgiev / photocase.de

Arbeitskreis Nachhaltige Strukturpolitik

Der Arbeitskreis Nachhaltige Strukturpolitik und der zugehörige Arbeitsbereich versuchen, Antworten auf die Frage zu formulieren, wie mit dem Strukturwandel umgegangen werden soll.
[mehr..]