Einführung in den Netscape-Composer

Wie erstelle ich eine neue Datei?

 

Inhaltsverzeichnis

I. Eine neue Datei erstellen
1. Beginn mit einer leeren Seite
2. Datei im Composer erstellen

II. Eine Datei nach Vorlage / Muster (Template) bearbeiten
1. Vorhandene Dateivorlage: Selbsterstellte HTML-Datei
2. Vorhandene Dateivorlage: Selbsterstellte WORD-Datei

3. Vorhandene Dateivorlage: Musterseite

 

I. Eine neue Datei erstellen

1. Beginn mit einer leeren Seite

In Netscape

  1. öffnen Sie das Menü 'Datei',
  2. wählen 'Neu' &
  3. aktivieren anschließend 'Leere Seite'.

Es öffnet sich ein Composer-Fenster mit einer leeren Seite.

top

2. Datei im Composer erstellen

Um nun eine Datei zu erstellen,

  1. geben Sie Ihren Text ein,
    den Sie (ähnlich wie in Word) formatieren können.

  • Hier erfolgt nur Texteingabe.
  • Das Layout wird durch die spätere Verknüpfung in die Website erstellt.
    Das Bearbeiten mit vorhandenem Layout ist dann möglich, wenn eine Musterseite geöffnet wird
    (siehe Kapitel II.3.), diese ist jedoch noch nicht für jede Abteilung / jedes Referat vorhanden.
  • Textelemente aus Worddateien können integriert werden: 
    1. Word öffnen & Textstellen (absatzweise) kopieren
    (Markieren und mit der Tastenkombination 'Strg.+C' kopieren)

    2. In den Composer an gewünschter Stelle einfügen
    (Curser an gewählte Stelle setzen und mit der Tastenkombination 'Strg.+V' Text einfügen)

  1. Abschließend die Datei abspeichern ('Datei', 'Speichern unter'), in das entsprechende Verzeichnis legen & den Composer schließen. 
    Wichtig: Der Dateiname muß beibehalten werden, damit er identisch bleibt. In unserem Beispiel wird die Datei unter dem Namen 'Algerien.htm' gespeichert.
    Desweiteren darf der Dateiname keine Umlaute (ö,ä,ü stattdessen oe,ae,ue), Sonderzeichen (bspw. ß stattdessen ss) oder Leerzeichen (stattdessen _ ) enthalten.

top

II. Eine Datei nach Vorlage / Muster bearbeiten

1. Vorhandene Dateivorlage: Selbsterstellte HTML-Datei
(Nach einer Arbeitspause Dateien weiterbearbeiten)

Wenn Sie mit einer HTML-Datei, die Sie vorher im Composer erstellt haben oder einer bereits vorhandenen Datei weiterarbeiten möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

Um den Composer zu öffnen, können Sie

  1. in der Menüleiste auf 'Communicator' klicken & 'Composer' aktivieren oder
  2. das Symbol mit 'Stift & Papier' (im Browser rechts unten) aktivieren oder
  3. in der Menüleiste auf 'Datei' klicken & 'Seite bearbeiten' aktivieren. Wenn Sie sich auf der zu bearbeitenden Webseite Ihrer Abteilung befinden, öffnet sich diese direkt im Composer & Sie können mit dem Bearbeiten beginnen.

Um die Datei zu öffnen, die Sie bearbeiten möchten,

  1. öffnen Sie im Composer das Menüfeld 'Datei' & wählen 'Seite öffnen'.
  2. Geben Sie den Pfad & den Namen der Datei ein, die Sie verwenden möchten oder
    klicken Sie auf 'Datei wählen', um die Datei zu suchen.
  3. Markieren Sie in dem Feld 'Datei oder Adresse öffnen mit ...' das Feld 'Composer'.
  4. Klicken Sie nun auf 'Öffnen'.
    Ein Composer-Fenster mit der angegebenen Datei erscheint. 

top

2. Vorhandene Dateivorlage: Selbsterstellte WORD-Datei

Wenn Sie mit einer Datei, die Sie vorher in Word erstellt haben, weiterarbeiten möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Sie können Textelemente aus Worddateien übernehmen, indem Sie
  • Word öffnen & Textstellen (absatzweise!) markieren, dann kopieren
    (Tastenkombination 'Strg.+C') &
  • diese dann in den Composer (siehe II.1.a) an der gewünschten Stelle einfügen
    (Tastenkombination 'Strg.+V')
    .

oder

  1. Sie können die in Word erstellte Datei als Html-Datei speichern.
    Achtung: Dieses Verfahren sollte nur gewählt werden, wenn Sie die Datei NIE mehr ändern wollen.
  • Öffnen Sie das Menü 'Datei',
  • aktivieren anschließend das Feld 'Als Webseite speichern'.
  • Die Datei in das entsprechende Verzeichnis mit der Endung .htm oder .html abspeichern [siehe Kapitel über Verknüpfungen].

top

3. Vorhandene Dateivorlage: Musterseite

(Es gibt für die FES bereits einige Musterseiten, die im Internetbaukasten abgespeichert sind & die von den MitarbeiterInnen oder Agenturen genutzt werden können. Ein erstes Beispiel. ist der Web-Auftritt der Alfred-Nau-Akademie. Dieser benutzt folgende Musterseite http://www.fes.de/internetbaukasten/konzeptpage2.htm)

Wenn Sie mit einer Datei weiterarbeiten möchten, die für Ihre Abteilung / Ihr Referat als Musterseite bzw. Muster-Datei vorbereitet wurde, gehen Sie folgendermaßen vor:

Um den Composer zu öffnen, können Sie

  1. in der Menüleiste auf 'Communicator' klicken & 'Composer' aktivieren oder
  2. das Symbol mit 'Stift & Papier' (im Browser rechts unten) aktivieren oder
  3. in der Menüleiste auf 'Datei' klicken & 'Seite bearbeiten' aktivieren. Wenn Sie sich auf der zu bearbeitenden Webseite Ihrer Abteilung befinden, öffnet sich diese direkt im Composer & Sie können mit dem Bearbeiten beginnen.

Um die Datei zu öffnen, die Sie bearbeiten möchten,

  1. öffnen Sie im Composer das Menüfeld 'Datei' & wählen 'Seite öffnen'.
  2. Geben Sie den Pfad & den Namen der Datei ein, die Sie verwenden möchten oder
    klicken Sie auf 'Datei wählen', um die Datei zu suchen.
  3. Markieren Sie in dem Feld 'Datei oder Adresse öffnen mit ...' das Feld 'Composer'.
  4. Klicken Sie nun auf 'Öffnen'.
    Ein Composer-Fenster mit der angegebenen Datei erscheint. 

Eine Übung hierzu:

Öffnen Sie die folgende Musterseite [http://www.fes.de/internetbaukasten/musterseite.html].
Gehen Sie danach auf 'Datei' & dort aktivieren 'Seite bearbeiten'. Sie können jetzt mit der Texteingabe beginnen, die Graphik durch eine andere ersetzen usw..
Dieses Vorgehen ist nur sinnvoll, wenn ein eigenständiger Auftritt erfolgen soll, der nicht in ein Frameset eingebunden ist. Siehe z.B. das Handbuch der Menschenrechtsarbeit [http://www.fes.de/handbuchmenschenrechte/].

top

  net edition: joachim.vesper & veronika.lenarz & simas 2001 / 2002