FES / Karl-Marx-Haus Trier / Studienzentrum

Studienzentrum Karl-Marx-Haus in Trier

Zur Entlastung des Geburtshauses errichtete die Friedrich-Ebert-Stiftung 1981 in unmittelbarer Nähe des historischen Hauses ein neues Studienzentrum. Dort steht eine Bibliothek von ca. 80.000 Bänden der Öffentlichkeit zur Verfügung. Diese ist spezialisiert auf das Leben und Werk von Karl Marx und sein Leseumfeld, auf die Geschichte des frühen Sozialismus, die Arbeiterbewegung sowie auf die Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des 19. Jahrhunderts. Wichtige Nachschlagewerke und Zeitschriften sind in 2 Leseräumen unmittelbar zugänglich.

Der Vortragssaal bietet die Möglichkeit für Ausstellungen, Seminare und Vortragsveranstaltungen für maximal 100 Personen. Jeweils aktuelle Programme können Sie anfragen unter Tel. +49 (0651) 97068-0 oder per E-Mail unter info.trier[at]fes.de.

Hinweis: Bitte ersetzen Sie in Ihrem email-Programm [at] durch @.