[Alt+s]Die folgende Navigation überspringen
Titelschrift: Landesbüro Sachsen-Anhalt
Friedrich-Ebert-Stiftung / Landesbüro Sachsen-Anhalt / Veranstaltungen

Veranstaltungen - Termine und Anmeldung

Nachfolgend finden Sie die Auflistung unserer nächsten Veranstaltungen.
Anmelden können Sie sich hierzu per Brief, Telefax, E-Mail oder auch telefonisch unter den angegebenen Kontaktdaten.

   Suchergebnisse:

Gefunden: 10

Titel der Veranstaltung 205391 Film und Gespräch: Ida
Beschreibung Die Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen-Anhalt veranstaltet im Jahr 2016 eine monatliche Filmreihe zu europäischen Filmen im BURG THEATER. Wir laden Sie ganz herzlich zur Vorführung des Films "Ida" am Mittwoch, den 06. Juli um 18 Uhr ein.

"Ida" ist ein polnisch-dänischer Spielfilm von Pawel Pawlikowski aus dem Jahr 2013. Er erzählt von der doppelten Reise der jungen Novizin Ida zu ihrer Vergangenheit und durch das Polen der 1960er Jahre. Dabei entdeckt sie ein dunkles Familiengeheimnis, das bis weit in die Vergangenheit zurückreicht.
Wie geht Polen Anfang der Sechzigerjahre mit den Kriegsereignissen um? "Das ist kein Film über Antisemitismus", sagt Regisseur Pawlikowski zwar. Dennoch sei ihm bewusst, dass die Frage nach den Mördern, die unter uns sind, einen "wunden Punkt" trifft. In Polen hat die Ausstrahlung des Films eine starke Kontroverse und eine neue Diskussion über die Bewältigung der Vergangenheit ausgelöst.

Wenn Sie an der Filmvorführung und der anschließenden Diskussion mit Lukas Grusenick, Student der interdisziplinären Polenstudien an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, teilnehmen wollen, bitten wir Sie, sich anzumelden. Der Eintritt ist frei.

Die Moderation der Veranstaltung übernimmt: Marcel Rauer, FES Magdeburg.
Ansprechpartn. Marcel Rauer
Termin: Mittwoch, 06.07.16
Uhrzeit: 18:00 bis 21:00 Uhr
Veranstaltungsort Burg
Kontaktanschrift Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 65
39104 Magdeburg
Tel. 0391-56876-0, Fax 0391-56876-15
e-mail: info.magdeburg@fes.de
e-Mail marcel.rauer@fes.de
Teilnehmerpauschale keine
Anmeldeformular für die Veranstaltung 205391

Titel der Veranstaltung 204954 Anonymität und Überwachung im Internet
Beschreibung Dieser Kurs befasst sich mit Überwachungsmöglichkeiten und einer anonymen Nutzung des Internets. Es wird gezeigt, wie Netzwerkverkehr von Geheimdiensten überwacht und ausgewertet werden kann. Darüber hinaus erfahren Sie, wie die Werbeindustrie Benutzer verfolgt und deren Verhalten auswertet. Soziale Netze und mobile Geräte (Smartphones, Tablets) werden ebenfalls beleuchtet. Im praktischen Teil werden Gegenmaßnahmen vorgestellt - von Anonymisierungsdiensten und Kryptographie über Browser-Erweiterungen bis hin zu alternativen Betriebssystemen.

Der Kurs soll dabei nicht nur aktuelle Programme vorstellen, sondern technische Grundlagen vermitteln und so die Handlungskompetenz der Teilnehmer_innen erhöhen. Sie werden damit in die Lage versetzt, auch in Zukunft auf neue Bedrohungen zu reagieren.

Die Teilnahme an der Veranstaltung "Sicher unter-wegs im Internet, Teil 1" wird vorausgesetzt. Dieser Kurs vertieft fortgeschrittene Techniken. Bitte beachten Sie, dass für die Arbeit ein eigener Laptop mitgebracht werden muss.
Die Teilnehmergebühr für diese Veranstaltung beträgt 10,00 € und wird zu Beginn der Veranstaltung entgegengenommen. Die Kosten für die Verpflegung im Rahmen des Seminars trägt die Friedrich-Ebert-Stiftung. Fahrtkosten können nicht erstattet werden.

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen wollen, bitten wir Sie, sich verbindlich anzumelden. Sie erhalten dann von uns eine Anmeldungsbestätigung. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Ihnen trotz Anmeldung kurzfristig eine Teilnahme unmöglich wird, da wir Ihnen sonst Stornierungskosten in Höhe des Teilnehmerbeitrags in Rechnung stellen müssen.
Ansprechpartn. Marcel Rauer
Termin: Dienstag, 02.08.16
Uhrzeit: 09:00 bis 18:00 Uhr
Veranstaltungsort Nienburg
Kontaktanschrift Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 65
39104 Magdeburg
Tel. 0391-56876-0, Fax 0391-56876-15
e-mail: info.magdeburg@fes.de
e-Mail marcel.rauer@fes.de
Teilnehmerpauschale 10,00 Euro
Formular zum Anfordern näherer Informationen zur Veranstaltung 204954

Titel der Veranstaltung 205380 Vorstellung der Studie "Familienland Sachsen-Anhalt"
Beschreibung Wie familienfreundlich ist Sachsen-Anhalt? Was sagen die Bürger_innen des Bundeslandes dazu? Wie schätzen sie das Leben als Familie in Sachsen-Anhalt ein? Welche Rahmenbedingungen werden für das Familienleben bzw. für familiale Lebensformen als besonders wichtig angesehen? Diese Fragen haben wir mit unserer Studie "Familienland Sachsen-Anhalt" vom Zentrum für Sozialforschung Halle e.V. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (ZSH) untersuchen lassen. Zur Vorstellung der Studie und Präsentation der Ergebnisse laden wir Sie herzlich ein.
Ansprechpartn. Dr. Ringo Wagner
Termin: Montag, 15.08.16
Uhrzeit: 18:00 bis 20:00 Uhr
Veranstaltungsort Halle (Saale)
Kontaktanschrift Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 65
39104 Magdeburg
Tel. 0391-56876-0, Fax 0391-56876-15
e-mail: info.magdeburg@fes.de
e-Mail ringo.wagner@fes.de
Teilnehmerpauschale keine
Kinderbetreuung ja
Formular zum Anfordern näherer Informationen zur Veranstaltung 205380

Titel der Veranstaltung 205381 Vorstellung der Studie "Familienland Sachsen-Anhalt"
Beschreibung Wie familienfreundlich ist Sachsen-Anhalt? Was sagen die Bürger_innen des Bundeslandes dazu? Wie schätzen sie das Leben als Familie in Sachsen-Anhalt ein? Welche Rahmenbedingungen werden für das Familienleben bzw. für familiale Lebensformen als besonders wichtig angesehen? Diese Fragen haben wir mit unserer Studie "Familienland Sachsen-Anhalt" vom Zentrum für Sozialforschung Halle e.V. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (ZSH) untersuchen lassen. Zur Vorstellung der Studie und Präsentation der Ergebnisse laden wir Sie herzlich ein.
Ansprechpartn. Dr. Ringo Wagner
Termin: Dienstag, 16.08.16
Uhrzeit: 10:00 bis 12:00 Uhr
Veranstaltungsort Weißenfels
Kontaktanschrift Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 65
39104 Magdeburg
Tel. 0391-56876-0, Fax 0391-56876-15
e-mail: info.magdeburg@fes.de
e-Mail ringo.wagner@fes.de
Teilnehmerpauschale keine
Kinderbetreuung ja
Formular zum Anfordern näherer Informationen zur Veranstaltung 205381

Titel der Veranstaltung 205383 Vorstellung der Studie "Familienland Sachsen-Anhalt"
Beschreibung Wie familienfreundlich ist Sachsen-Anhalt? Was sagen die Bürger_innen des Bundeslandes dazu? Wie schätzen sie das Leben als Familie in Sachsen-Anhalt ein? Welche Rahmenbedingungen werden für das Familienleben bzw. für familiale Lebensformen als besonders wichtig angesehen? Diese Fragen haben wir mit unserer Studie "Familienland Sachsen-Anhalt" vom Zentrum für Sozialforschung Halle e.V. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (ZSH) untersuchen lassen. Zur Vorstellung der Studie und Präsentation der Ergebnisse laden wir Sie herzlich ein.
Ansprechpartn. Dr. Ringo Wagner
Termin: Mittwoch, 17.08.16
Uhrzeit: 18:00 bis 20:00 Uhr
Veranstaltungsort Dessau
Kontaktanschrift Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 65
39104 Magdeburg
Tel. 0391-56876-0, Fax 0391-56876-15
e-mail: info.magdeburg@fes.de
e-Mail ringo.wagner@fes.de
Teilnehmerpauschale keine
Kinderbetreuung ja
Formular zum Anfordern näherer Informationen zur Veranstaltung 205383

Titel der Veranstaltung 205384 Vorstellung der Studie "Familienland Sachsen-Anhalt"
Beschreibung Wie familienfreundlich ist Sachsen-Anhalt? Was sagen die Bürger_innen des Bundeslandes dazu? Wie schätzen sie das Leben als Familie in Sachsen-Anhalt ein? Welche Rahmenbedingungen werden für das Familienleben bzw. für familiale Lebensformen als besonders wichtig angesehen? Diese Fragen haben wir mit unserer Studie "Familienland Sachsen-Anhalt" vom Zentrum für Sozialforschung Halle e.V. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (ZSH) untersuchen lassen. Zur Vorstellung der Studie und Präsentation der Ergebnisse laden wir Sie herzlich ein.
Ansprechpartn. Dr. Ringo Wagner
Termin: Donnerstag, 18.08.16
Uhrzeit: 10:00 bis 12:00 Uhr
Veranstaltungsort Sangerhausen
Kontaktanschrift Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 65
39104 Magdeburg
Tel. 0391-56876-0, Fax 0391-56876-15
e-mail: info.magdeburg@fes.de
e-Mail ringo.wagner@fes.de
Teilnehmerpauschale keine
Kinderbetreuung ja
Formular zum Anfordern näherer Informationen zur Veranstaltung 205384

Titel der Veranstaltung 205377 Werkzeugkasten für Ehrenamt und Kommunalpolitik: Teammanagement - Gruppendynamik und Einflussmöglichkeiten
Beschreibung Warum kann man mit einigen Personen gut umgehen, wenn man mit ihnen allein ist, sobald aber andere dabei sind, wird es plötzlich schwierig? Gruppen unterliegen ganz eigenen Prozessen, deren Abfolge und Phasen vorhersehbar sind - nicht jedoch ihre Dynamik. Welche Positionen sich herausbilden, welche Präferenzen und Gruppenphasen es gibt, wird im Lauf des Seminars auf Ihre "mitgebrachten" Beispiele übertragen.

Ebenso wird geklärt, weshalb unterschiedliche Persönlichkeitsmerkmale zu Schwierigkeiten im kommunikativen Umgang führen, sich aber für die Arbeitserledigung sehr ergänzen, und welche Möglichkeiten man als Gruppenleiter oder -leiterin hat, förderlich einzugreifen.

Das Seminar vermittelt nicht nur Kenntnisse im Umgang mit Gruppen, in Übungen können Sie auch erfahren, wie sich bestimmte Eingriffe auf Gruppen auswirken - als Mitglied einer Gruppe oder als deren Leiter.
Ansprechpartn. Martin Güttler
Termin: Freitag, 19.08.16 bis Samstag, 20.08.16
Uhrzeit: 17:00 Uhr (erster Tag) bis 18:00 Uhr (letzter Tag)
Veranstaltungsort Ilsenburg
Kontaktanschrift Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 65
39104 Magdeburg
Tel. 0391-56876-0, Fax 0391-56876-15
e-mail: info.magdeburg@fes.de
e-Mail martin.guettler@fes.de
Teilnehmerpauschale 60,00 Euro
Formular zum Anfordern näherer Informationen zur Veranstaltung 205377

Titel der Veranstaltung 205386 Vorstellung der Studie "Familienland Sachsen-Anhalt"
Beschreibung Wie familienfreundlich ist Sachsen-Anhalt? Was sagen die Bürger_innen des Bundeslandes dazu? Wie schätzen sie das Leben als Familie in Sachsen-Anhalt ein? Welche Rahmenbedingungen werden für das Familienleben bzw. für familiale Lebensformen als besonders wichtig angesehen? Diese Fragen haben wir mit unserer Studie "Familienland Sachsen-Anhalt" vom Zentrum für Sozialforschung Halle e.V. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (ZSH) untersuchen lassen. Zur Vorstellung der Studie und Präsentation der Ergebnisse laden wir Sie herzlich ein.
Ansprechpartn. Dr. Ringo Wagner
Termin: Dienstag, 23.08.16
Uhrzeit: 17:00 bis 19:00 Uhr
Veranstaltungsort Stendal
Kontaktanschrift Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 65
39104 Magdeburg
Tel. 0391-56876-0, Fax 0391-56876-15
e-mail: info.magdeburg@fes.de
e-Mail ringo.wagner@fes.de
Teilnehmerpauschale keine
Kinderbetreuung ja
Formular zum Anfordern näherer Informationen zur Veranstaltung 205386

Titel der Veranstaltung 205387 Vorstellung der Studie "Familienland Sachsen-Anhalt"
Beschreibung Wie familienfreundlich ist Sachsen-Anhalt? Was sagen die Bürger_innen des Bundeslandes dazu? Wie schätzen sie das Leben als Familie in Sachsen-Anhalt ein? Welche Rahmenbedingungen werden für das Familienleben bzw. für familiale Lebensformen als besonders wichtig angesehen? Diese Fragen haben wir mit unserer Studie "Familienland Sachsen-Anhalt" vom Zentrum für Sozialforschung Halle e.V. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (ZSH) untersuchen lassen. Zur Vorstellung der Studie und Präsentation der Ergebnisse laden wir Sie herzlich ein.
Ansprechpartn. Dr. Ringo Wagner
Termin: Donnerstag, 25.08.16
Uhrzeit: 10:00 bis 12:00 Uhr
Veranstaltungsort Haldensleben
Kontaktanschrift Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 65
39104 Magdeburg
Tel. 0391-56876-0, Fax 0391-56876-15
e-mail: info.magdeburg@fes.de
e-Mail ringo.wagner@fes.de
Teilnehmerpauschale keine
Kinderbetreuung ja
Formular zum Anfordern näherer Informationen zur Veranstaltung 205387

Titel der Veranstaltung 205389 Umgang mit Gewalt und Konflikten in der Lebenswelt Jugendlicher
Beschreibung
Ansprechpartn. Dr. Ringo Wagner
Termin: Freitag, 26.08.16 bis Samstag, 27.08.16
Uhrzeit: 17:00 Uhr (erster Tag) bis 18:00 Uhr (letzter Tag)
Veranstaltungsort Naumburg
Kontaktanschrift Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 65
39104 Magdeburg
Tel. 0391-56876-0, Fax 0391-56876-15
e-mail: info.magdeburg@fes.de
e-Mail ringo.wagner@fes.de
Teilnehmerpauschale 60,00 Euro
Formular zum Anfordern näherer Informationen zur Veranstaltung 205389

 

© FES | NetEdition Seite drucken zum Seitenanfang