1.1.2 Verbesserung der Interessensvertretung von Frauen

Die Zahl der Ansprechpartner und Organisationen, die sich für Frauenbelange einsetzen, ist in fast allen Ländern erheblich gestiegen. Dabei kann festgestellt werden, daß die offiziellen Gremien, die zur Förderung von Frauen eingesetzt wurden, häufig infolge der unzureichenden politischen und finanziellen Unterstützung ihre Aufgabe nicht in wünschenswertem Maß wahrnehmen können.
Auf Ebene der Nichtregierungsorganisationen findet man sowohl Frauenorganisationen, die sich bereits einen Namen gemacht haben und selbstbewußt und kompetent auftreten als auch Organisationen, bei denen das große Engagement einiger Mitglieder einem stark eingeschränkten finanziellen Spielraum und unzureichenden organisatorischen Kenntnissen gegenübersteht. Für die Vertretung der sozialen, politischen und wirtschaftlichen Interessen von Frauen sind Frauenorganisationen von großer Bedeutung. Innerhalb der Zivilgesellschaft können aber durchaus auch andere Zusammenschlüsse wie Frauengruppen, Verbände, Genossenschaften, etc. die Interessen von Frauen vertreten. Hier stellt sich die Frage, ob es zur Verbesserung der Partizipation von Frauen, diese im Hinblick auf die Frauenproblematik zu sensibilisieren oder die Förderung von Frauenorganisationen einen besseren Beitrag zur Zielerreichung leisten kann.
Um die Partizipation von Frauen in der Pluralität von Zusammenschlüssen innerhalb der Zivilgesellschaft zu verbessern und eine starke Vertretung ihrer Interessen zu gewährleisten, bieten sich die folgenden Ansatzpunkte:
Förderung der Organisationsfähigkeit von Frauenorganisationen bzw. Organisationen, die Interessen von Frauen vertreten;
Damit Frauenorganisationen ihre Aktivitäten effizient durchführen können, sind häufig unterstützende Maßnahmen zur Verbesserung der administrativen und organisatorischen Kenntnisse oder zur projektbezogenen Aus- und Fortbildung notwendig, die z.B. durch die Anfertigung von Manualen unterstützt werden können.
Lobbyarbeit durch das Aufgreifen frauenrelevanter Themen mit Multiplikatorinnen wie Juristinnen und Journalistinnen
Förderung der Vernetzung von Frauenorganisationen/Intressenvertretungen;
Frauen und Frauenorganisationen sollten darin unterstützt werden, ihre eigenen Netzwerke zu entwickeln, damit sie ihre sozialen, politischen und wirtschaftlichen Interessen nachhaltiger vertreten können. Die Vernetzung von Frauenorganisationen sollte zur Verbesserung des Informations- und Erfahrungsaustausches sowie der Verbreiterung von konzeptionellen Ansätzen auf nationaler und internationaler Ebene durch Dialogprogramme, Besucher- und Exposureprogramme unterstützt werden.

...to the top...