Seitentitel: FES international - im Nahen/Mittleren Osten und Nordafrika.
FES / FES International / Naher/Mittlerer Osten und Nordafrika / Nordafrika / Algerien

Die Friedrich-Ebert-Stiftung in Algerien

Von 2002 bis Ende 2013 war die FES mit einem eigenen Büro in Algier vertreten. Aufgrund der geänderten algerischen Gesetzgebung konnte diese Präsenz zunächst nicht weiter aufrechterhalten werden. Bis zur weiteren Klärung dieses Sachverhalts werden die Aktivitäten der FES in Algerien und mit algerischen Partnern vom Büro der FES in Tunis betreut.

 

Kontakt über das Büro in Tunesien

Projektleiter Algerien, Libyen und Regionales Gewerkschaftsprojekt:

Merin Abbass
Friedrich-Ebert-Stiftung
4, rue Bachar Ibn Bord
2078 La Marsa

Tel. 00 216 / 71 775 343
Fax 00 216 / 71 742 902


E-Mail Merin.Abbass@festunis.org

Kontakt in Deutschland

Hannah Steinfeldt
Friedrich-Ebert-Stiftung
Referat Naher/Mittlerer Osten und Nordafrika
Hiroshimastraße 28
10785 Berlin

Tel. 030/ 269 35- 7419
Fax 030/ 269 35- 9233

E-mail Hannah.Steinfeldt[at]fes.de

 

Beispiele aus der Projektarbeit

 

Hinweis: Bitte ersetzen Sie bei allen mail-Adressen in Ihrem Mailprogramm [at] durch @.

net-edition:Ralf Melzer | Simone Döbbelin
Seite drucken
zurück zum Seitenanfang
| Startseite | Publikationen | Veranstaltungen | Rückblick | Kontakt | Naher/ Mittlerer Osten | Nordafrika | Gewerkschaftsarbeit | Genderarbeit | Links |