Fotos im Wechsel, die die Arbeitsbereiche Frauen - Männer - Gender, Jugend, Familie, Demokratie und Partizipation und Antidiskriminierung illustrieren.
FES | Forum Politik und Gesellschaft | Gender-Infobrief

15. Juli 2015 in Berlin
Caring Democracy Panel: Can Markets Be Caring?

This expert panel is part of the annual conference of the International Association for Feminist Economists (IAFFE). Joan Tronto will present an introduction on her concept of a caring democracy which will be followed by presentations and comments by international experts as well as an open discussion.

Ansprechpartnerin: Caecile.Schildberg@fes.de

 

mehr erfahren nach oben schliessen

16. Juli 2015 in Berlin
Gleichstellungspolitik in schwierigen Zeiten: Kluge Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik als Schlüssel zu mehr Geschlechtergerechtigkeit

Diese Fachveranstaltung  findet im Rahmen der internationalen Jahreskonferenz der International Association for Feminist Economists (IAFFE) statt.

Ansprechpartnerin: Susan.Javad@fes.de

 

mehr erfahren nach oben schliessen

15. oder 22. August 2015 in Düsseldorf
Sprache und Macht - Rhetorik für Frauen

Wer das Sagen hat, wird wahrgenommen. Sprache nimmt eine bedeutende Rolle ein:
sie informiert nicht nur, sie manipuliert, sie transportiert Emotionen, sie erschafft Realitäten.
Sprache ist ein wesentlicher Teil der Kommunikation. Thematische Komplexe des Seminars sind "Verbale und nonverbale Kommunikation", "Sprache und Macht" und "Umfang mit unfairen verbalen Angriffen". Theoretische Einheiten werden mit konkreten Fallbeispielen ergänzt und wechseln sich mit Gruppenarbeit und praktischen Einheiten ab. Ziel ist es, Inhalte authentisch und überzeugend zu vermitteln. Das Seminar wendet sich an Frauen, die im Rahmen ihres gesellschaftspolitischen Engagement (auch öffentlich) etwas zu sagen haben, und ihre Themen transportieren und kommunizieren möchten.

Ansprechpartnerin: Jeanette.Russbuelt@fes.de

 

mehr erfahren nach oben schliessen

27. August in Düsseldorf
Business Lunch für Frauen

Bei dieser Networking-Veranstaltung gibt Anke Fabian, Geschäftsführerin von EiQ inspirational-quality.de Einblick in ihre Arbeit.

Ansprechpartner: Jochen.Reeh@fes.de

 

mehr erfahren nach oben schliessen

15. Bis 17. September 2015 in Berlin
Follow-up workshop on: A caring and sustainable economy

In diesem Fachworkshop wird die Publikation A Caring and Sustainable Economy - A Concept Note from a Feminist Perspective aus dem Jahr 2014überarbeitetund mit weiteren Kreisen diskutieren. Leitfrage ist: Wie kann eine Transformation hin zu einer nachhaltigen und geschlechtergerechten Ökonomie hin gestaltet werden?

Ansprechpartnerin: Caecile.Schildberg@fes.de

 

mehr erfahren nach oben schliessen

2. Bis 4. Oktober 2015 in Berlin
Regenbogenfamilie werden und gestalten. Seminar für lesbische und schwule Eltern und Paare mit Kinderwunsch

„Familie ist da, wo Kinder sind“ unabhängig vom Familienstand und der sexuellen Identität der Eltern. Heute werden „Regenbogenfamilien“ als Teil der Familienlandschaft nicht nur im medialen Leben sichtbar, sondern auch verstärkt in Wissenschaft und der Fachwelt anerkannt. Wo stehen lesbische Mütter, schwule Väter und ihre Kinder heute in Recht, Politik und Gesellschaft? Welche Wege stehen Lesben und Schwulen in Deutschland aktuell für die Verwirklichung eines Kinderwunsches offen? Welche sind rechtlich tatsächlich auch abgesichert? Welche Erfahrungen machen Regenbogenfamilien derzeit in Schulen und wie können Ihre Kinder hier unterstützen? Welche Handlungsspielräume und Herausforderungen bieten sich ihnen bei der Definition und Gestaltung von Elternschaft und Erziehung? Welche Wege schlagen sie ein und was kann sie hierbei unterstützen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt dieses Familienseminars in Kooperation mit dem LSVD. Lesbische Mütter, schwule Väter und ihre Kinder sowie Lesben und Schwule, die über Familiengründung nachdenken, sind herzlich eingeladen, sich in Vorträgen und Arbeitsgruppen zu informieren, auszutauschen und zu vernetzen. Kinder und Jugendliche aus Regenbogenfamilien sind herzlich willkommen,gemeinsam mit ihren Eltern am Seminar teilzunehmen.

Ansprechpartnerin für dieses Seminar: Stephanie.Troeder@fes.de

 

mehr erfahren nach oben schliessen

12. und 13 November 2015 in Berlin
Die Ökonomische Unabhängigkeit von Frauen in Europa stärken –Voraussetzungen schaffen, Strategien entwickeln

Im Rahmen unserer Fachkonferenz möchten wir uns mit den Ursachen beschäftigen, die Frauen in Europa auch heute noch vielfach daran hindern, finanziell auf eigenen Beinen zu stehen. Bisher verpflichtete die aktuelle Strategie die Europäische Kommission, Geschlechtergerechtigkeit in allen Politikbereichen zu berücksichtigen und einige Schwerpunktthemen verstärkt anzugehen. Die neue Strategie zur Gleichstellung soll in diesem Jahr erstellt werden. Die Stärkung der ökonomischen Unabhängigkeit  von Frauen in der EU dürfte weiterhin ein zentrales Anliegen bleiben.Wir möchten auf unserer Fachkonferenz über Voraussetzungen und Maßnahmen zur Förderung der ökonomischen Unabhängigkeit von Frauen mit internationalen Expert_innen aus Politik, Wissenschaft und Praxis diskutieren und Strategien zur Umsetzung entwickeln.

Ansprechpartnerinnen für diese Fachveranstaltung: Kristin.Linke@fes.de und Susan.Javad@fes.de

 

mehr erfahren nach oben schliessen