Fotos im Wechsel, die die Arbeitsbereiche Frauen - Männer - Gender, Jugend, Familie, Demokratie und Partizipation und Antidiskriminierung illustrieren.
FES | Forum Politik und Gesellschaft | Gender-Infobrief

Fokus

Liebe Leser_innen,

Im Jahr 2014 gab es mehr Kriege als in jedem Jahr seit Beginn des Jahrtausends. Die Anzahl politischer Konflikte liegt insgesamt bei 424, darunter 223 gewalttätige Konflikte und 21 Kriege (Konfliktbarometer des Heidelberger Instituts für Konfliktforschung). 2015 dürften es kaum weniger sein.

Konflikte haben sich im  20. und 21. Jahrhunderts verändert. Sie sind unübersichtlicher geworden, involvieren immer öfter nicht staatliche Akteure und – treffen vermehrt die Zivilbevölkerung. Gewalt trifft dabei alle Bevölkerungsgruppen. Frauen und Mädchen jedoch ganz besonders. Doch nur selten erfährt die Öffentlichkeit etwas über die Situation von Frauen in bewaffneten Konflikten. Die Entführung von 300 Schulmädchen in Nigeria durch die islamistische Terrorgruppe Boko Haram und die daraus resultierende Kampagne in den sozialen Netzwerken unter dem Schlagwort #bringbackourgirls war einer dieser Momente in den letzten Jahren. Die Berichterstattung zum Schicksal der Jesidinnen im Irak, …

Editorial weiterlesen

Vergessene Kriege
Frauen in Walikale, die vergewaltigt wurden, fordern die Strafverfolgung der Täter – Foto: Simone Schlindwein

Die Demokratische Republik Kongo: Eine Gesellschaft außer Kontrolle

In keinem Land der Welt werden so viele Frauen vergewaltigt

„Stoppt Boko Haram“ steht auf dem Schild, das ein Mann im Tschad in den Händen hält. Neben Kamerun ist auch der Tschad von den Attacken Boko Harams betroffen. Tausende Flüchtlinge aus Nigeria leben mittlerweile in Flüchtlingscamps in diesen beiden Ländern – Foto: Reuters

Im Schatten des Sturms: Kameruns Frauen stellen sich der Gewalt entgegen

An Konfliktherden herrscht in Zentralafrika kein Mangel: Die

weiterlesen

Flüchtlingsfrauen demonstrieren 2014 in München gegen die Lagerpflicht von weiblichen Flüchtlingen und Kindern – Foto: picturealliance

„Dann schließ dich halt ein“ – Flüchtlingsfrauen in Deutschland

„Fluchtschiff" steht auf der Plane, die das massive Floß, dicke Baumstämme …

weiterlesen

Fartuun Adan setzt sich in Somalia für Frauenrechte ein. Sie ist Preisträgerin des Menschenrechtspreises der Friedrich Ebert Stiftung 2014 – Foto: Elman Peace and Human Rights Center

„Man ist nie sicher in Somalia“

Ein Interview mit der Frauenrechtlerin Fartuun Adan

weiterlesen

Rückblick

Demografie als Kampfbegriff

1,38 Kinder bekam eine Frau hierzulande im Jahr 2012 laut Statistik …

Nicht online sein, geht nicht mehr

Das Internet ist eine Erweiterung des öffentlichen Raums, aber auch des privaten Austauschs geworden. …

Bis nach ganz oben? Frauen in Führungspositionen

Die Frauenquote für Aufsichtsräte in den großen DAX-Unternehmen ist beschlossen und kommt 2016. …

Weitere Artikel

Termine

15. oder 22. August 2015 in Düsseldorf:

Sprache und Macht - Rhetorik für Frauen

27. August in Düsseldorf:

Business Lunch für Frauen

15. Bis 17. September 2015 in Berlin:

Follow-up workshop on: A caring and sustainable economy

2. Bis 4. Oktober 2015 in Berlin:

Regenbogenfamilie werden und gestalten. Seminar für lesbische und schwule Eltern und Paare mit Kinderwunsch

Weitere Termine

Publikationen

Human Rights and Sustainable Development:

The Beacons for Lightening New Paths for the Future in Financing Development

Die Frage der Verfassungsmäßigkeit der Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare

Heiraten muss heute glücklicherweise niemand mehr. Manche aber möchten es – und können es nicht.

Inside the Gap 2/3:

Zeit für Familie und Beruf – Was Mütter und Väter wollen

Weitere Publikationen

Wir machen Gender


Dr. Cäcilie Schildberg ist Referentin für Gender in der Abteilung für Internationale Entwicklungszusammenarbeit der Friedrich Ebert Stiftung in Berlin – Foto: Jens Schicke

Das Referat Globale Politik und Entwicklung in der Abteilung Internationale Entwicklungszusammenarbeit

Im Interview erklärt Dr. Cäcilie Schildberg, zuständig für Genderfragen im Referat Globale Politik und Entwicklung, wie die Arbeit zum Thema Gender auf globaler Ebene aussieht und welche Themenschwerpunkte aktuell bearbeitet werden. ...

weiterlesen | Aktuelle Promotionsprojekte