ausgebucht
Montag, 09.10.17 bis Freitag, 13.10.17 - Bonn

Internationaler Terrorismus - Globale Konflikte - regionale Auswirkungen

Veranstaltungsnummer: 208036

Der Terrorismus verursacht in vielen Teilen der Welt tausende zivile Opfer und destabilisiert ganze Regionen. Das Problem des Terrorismus steht auch in Europa ganz oben auf der politischen Agenda. Das Seminar gibt einen Überblick über unterschiedliche Erscheinungsformen von Terrorismus. Es befähigt, die Ziele, Strukturen und Vorgehensweisen von Akteuren, wie dem "Islamischen Staat" oder "Al- Qaida" zu bewerten. Wir untersuchen, wie sicherheitspolitische Strategien der Terrorismusbekämpfung aussehen können.



Termin

Montag, 09.10.17 bis Freitag, 13.10.17
13:00 Uhr (erster Tag) bis 13:30 Uhr (letzter Tag)

Teilnehmerpauschale
120,00 Euro

Veranstaltungsort

Graurheindorfer Str. 149
53117 Bonn



Ansprechpartner_in

Enno Litzkendorf

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Akademie für ArbeitnehmerWeiterbildung
Kim Hegelau
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel.: 0228 883 7127
Fax 0228 883 9210



nach oben