Themenportal Bildungspolitik - Publikationen zu schulpolitischen Themen

Lange, Valerie

Achtung, Digital Gap! Lernen in einer digital geprägten Welt

Hintergrundpapier zu den Ergebnissen der Konferenz "Achtung, Digital Gap! Lernen in einer digital geprägten Welt" des Netzwerk Bildung am 5. Mai 2017
Berlin

Publikation herunterladen (570 KB, PDF-File)


Eickelmann, Birgit

Kompetenzen in der digitalen Welt

Konzepte und Entwicklungsperspektiven
Berlin

Publikation herunterladen (840 KB, PDF-File)


Integration durch Bildung

Konzeptpapier Schule : Oktober 2016
Berlin

Publikation herunterladen (160 KB, PDF-File)


Integration durch Bildung

Konzeptpapier Ausbildung : April 2017
Berlin

Publikation herunterladen (140 KB, PDF-File)


Integration durch Bildung

Im Fokus: Schule und Ausbildung
Berlin

Publikation herunterladen (1,4 MB PDF-File)


Vock, Miriam; Gronostaj, Anna

Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht

Berlin

Publikation herunterladen (1,3 MB PDF-File)


Daubner, Lukas

Politische Einstellungen Jugendlicher in Deutschland

Hintergrundpapier zur Veranstaltung des Netzwerk Bildung zu "Politische Bildung in der Schule - zeitgemässe Ansätze in Zeiten des Populismus" am 9. Februar 2017
Berlin

Publikation herunterladen (1,2 MB PDF-File)


Flucht und Schule

Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen
Berlin

Publikation herunterladen (860 KB, PDF-File)


Die Schule der Zukunft

Auswirkungen des demografischen Wandels
Berlin

Publikation herunterladen (1 MB, PDF-File)


Soziale Herkunft und Bildungserfolg

Berlin

Publikation herunterladen (700 KB, PDF-File)


  • Kontakt

    Bildungs- und Hochschulpolitik
    Marei John-Ohnesorg

    Bildungspolitik
    Marion Stichler

    Hochschulpolitik
    Anett Borchers

    Studienförderung
    Bildungs- und Hochschulpolitik
    Hiroshimastr. 17
    10785 Berlin
    Tel.: 030 26935 7057

  • Info

    Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt Bildungsexpert_innen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Gewerkschaft und Zivilgesellschaft ein.

    • Bundes- und landespolitische Themen werden in Veranstaltungen miteinander diskutiert.
    • thematisch-analytische Publikationen folgen hieraus.
    • übergeordnete Fragestellungen werden als Studien bei Experten in Auftrag gegeben.
nach oben