FES-info Magazin

Das "info" ist die zentrale "Visitenkarte" der FES und vermittelt dreimal im Jahr einen Eindruck über die Themenvielfalt unserer Arbeit als „Denkfabrik“ der politischen Bildung und Beratung sowie der internationalen Zusammenarbeit.

Mit der Ausgabe 1/2015 wurde das "info" nicht nur optisch neugestaltet, sondern auch inhaltlich weiterentwickelt: In drei übersichtlichen Rubriken informieren wir nun über die Aktivitäten, Angebote und Leistungen der FES:

  • In einem wechselnden "Schwerpunktthema" widmen wir uns mit einer Mischung aus Hintergrundinformationen, Kurzanalysen und Meinungsbeiträgen zentralen Fragen der gesellschaftspolitischen Debatte und bereiten für Sie das breite Spektrum der Formen, Inhalte und Ergebnisse unserer Arbeit auf.
  • In der Rubrik "Projekte" berichten wir über die Aktivitäten und Ergebnisse aktueller, herausgehobener Arbeitsschwerpunkte.
  • Die "Notizen" bieten Kurzinformationen zu Projekten, Personen und Veranstaltungen im In- und Ausland, Einblicke in die FES und Leseempfehlungen für aktuelle FES-Publikationen.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre.


1/2017 - Dabei sein ist alles!

Schwerpunkt: Wählen oder Nicht-Wählen || Flucht, Migration, Integration || Projekte: "Gute gesellschaft - Soziale Demokratie #2017plus" und "Politik für Europa #2017plus"


weitere Informationen

3/2016 - Gutes Wohnen für alle

Schwerpunkt: Wohnen und Stadtentwicklung || Flucht, Migration, Integration || Projekte: "Gute gesellschaft - Soziale Demokratie #2017plus" und "Politik für Europa #2017plus"


weitere Informationen

2/2016 - Fliehen Ankommen Bleiben

Schwerpunkt: Wege zur Integration || Projekte: "Gute gesellschaft - Soziale Demokratie #2017plus" und "Politik für Europa #2017plus"


weitere Informationen

Sie suchen weitere Ausgaben der letzten Jahre? weiter

Kontakt

Anja Papenfuß

Hiroshimastr. 17
10785 Berlin

030 269 35-7038
030 269 35-9244

Anja Papenfuß
Lageplan

Jahresberichte

Jahresberichte

Nehmen Sie Einblick in geleistete Arbeit und geplante Aktivitäten, Organisation und Ziele der FES. weiter

nach oben