31.01.2017

FES Bonn sucht Auszubildende zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste

Bewerbungen bis 31.03.2017 möglich

Die Friedrich-Ebert-Stiftung bietet zum 01. September 2017

zwei Ausbildungsplätze für die Berufsausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste - Fachrichtung Bibliothek

mit Sitz in Bonn an

 

Aufgabenbereich:

Ausbildung für Aufgaben in einer Bibliothek unter Anwendung von modernen Informations- und Kommunikationssystemen. Dem Ausbildungsplan gehören hauptsächlich die folgenden Tätigkeiten:

  • Mitwirkung bei der Pflege und beim Aufbau des Bibliotheksbestandes
  • Beschaffen, Aufbereiten und Zusammenstellen von Medien
  • Übernahme von Benutzungs- und Auskunftsdiensten

 

Anforderungen:

  • Mindestens einen mittleren Bildungsabschluss mit guten Noten
  • Gute Allgemeinbildung, insbesondere Interesse an Zeitgeschichte und Politik
  • Sicherer Umgang mit dem PC und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen technologischen Entwicklungen
  • Eine serviceorientierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Sorgfalt
  • Ein hohes Maß an Lernbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein und Eigenständigkeit

 

Vergütung:

Gemäß dem TVAöD (Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes) vom 13.September 2005 in der ab 01.03.2016 geltenden Fassung

 

Die Ausbildung wird im Rahmen des dualen Systems durchgeführt und dauert in der Regel drei Jahre.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber_innen mit Einschränkung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen können bis zum 31.März 2017 bei der

Friedrich-Ebert-Stiftung
- Personalabteilung -
Godesberger Allee 149
53170 Bonn


eingereicht werden.


Über die FES

Über die FES

Die Friedrich-Ebert-Stiftung versteht sich als Teil der sozialdemokratischen Wertefamilie und der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und der Welt. weiter

nach oben