Referat Naher/Mittlerer Osten und Nordafrika

31.08.2017

Die Friedrich-Ebert-Stiftung im Sudan mit neuer Internetpräsenz

Das Landesbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung im Sudan mit Sitz in Khartum hat seit kurzem einen neuen Internetauftritt.

Unter dem Link www.fes-sudan.org gelangt man zur neuen englisch- und arabischsprachigen Webseite.

Die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) ist seit 1975 im Sudan aktiv. Wesentliche Schwerpunkte ihrer Projektarbeit sind die Stärkung der Zivilgesellschaft und die Schaffung eines Dialogs zwischen unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen zu zentralen Themenbereichen wie Wirtschafts- und Sozialpolitik, Frieden und Demokratisierung, Medien und Gender. Neben Dialogforen organisiert die FES zahlreiche Aus- und Fortbildungsseminare, um die Sach- und Handlungskompetenz ihrer Zielgruppen aufzubauen.


nach oben