Referat Lateinamerika und Karibik

Bild von: Unsplash Lizenz: CC0 1.0

Veranstaltungsarchiv

04.07.2017 | Rückblicke

Kuba-Fachgespräch mit Ökonom Dr. Ricardo Torres

Expert_innen aus Bundesministerien, der Wissenschaft, Institutionen der Entwicklungszusammenarbeit und NGOs trafen sich am 30.06.2017 auf Einladung...


weitere Informationen
 
03.07.2017 | Rückblicke

Weingartener Lateinamerika-Gespräche 22.-25.06.2017

»Aktuelle Entwicklungen in Lateinamerika« analysierten deutsche und lateinamerikanische Nachwuchswissenschaftler_innen in den 1 000 Jahre alten Mauern...


weitere Informationen
 
31.05.2017 | Rückblicke

Lateinamerikas Vergangenheit – Europas Zukunft? Ungleichheit gefährdet den gesellschaftlichen Zusammenhalt

Im Rahmen der Gerechtigkeitswoche widmete sich die Podiumsdiskussion in Kooperation mit dem Ibero-Amerikanischen Institut am 31.05.2017 dem...


weitere Informationen
 
20.05.2017 | Rückblicke

Werte in der Politik – was bringt denn das? Gesine Schwan, Vorsitzende der SPD-Grundwertekommission, in Chile und Argentinien

Über mehr als ein Jahrzehnt haben sie die Politik ihrer Länder bestimmt und gesellschaftliche Veränderungsprozesse angestoßen – nun sind sie in der...


weitere Informationen
 
19.05.2017 | Rückblicke

Alles andere als eine trockene Materie: brasilianisches und deutsches Arbeitsrecht

Präsident Temer verfolgt ein Ziel: den Wirtschaftsstandort Brasilien für Unternehmen wieder attraktiv zu machen – und dies auf dem Rücken der...


weitere Informationen
 
  • Kontakt

    Kontakt

    Claudia Freimann
    Hiroshimastr. 28
    10785 Berlin

    +49 30 269 35-7484
    +49 30 269 35-9253

    Claudia.Freimann(at)fes.de

  • Expertise
    Bild: von FES 

    Das Referat Lateinamerika und Karibik arbeitet in folgenden Themenfeldern:

    • Soziale Gerechtigkeit
    • Demokratie
    • Sozial-ökologische Transformation
    • Friedens- und Sicherheitspolitik
    • Internationale Politik

    Wir fördern den politischen Austausch zwischen Lateinamerika, Deutschland und Europa.

    Hier finden Sie unsere thematischen Ansprechpartner_innen

    weiter

Publikationen

nach oben