30.01.2017

Kommentar: Deutscher Marschallplan für Afrika

Afrika wird dieses Jahr auf die internationale Agenda gehoben, doch wieder einmal, ohne die Länder einzubeziehen.

Bild: Fachgespräch "Handeslerleichterungen für Afrika?" von FES

Lesen Sie hier einen Kommentar im IPG-Journal von Dr. Manfred Öhm, Leiter des Referats Subsahara-Afrika der Friedrich-Ebert-Stiftung, zum Marshallplan des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Arbeitseinheit: Referat Afrika


nach oben