Wirtschafts- und Sozialpolitik

14.06.2017 | Wirtschafts- und Sozialpolitik in Europa

Europa, „in Ungleichgewichten geeint“

Deutschlands Handelsüberschuss wächst seit Jahren, und mit ihm die Kritik der Europäischen Kommission an den entstehenden makroökonomischen Ungleichgewichten in Europa.


weitere Informationen
 
12.06.2017 | Wirtschafts- und Sozialpolitik in Europa

Europas langer Weg zu mehr Steuergerechtigkeit

Vor einem Jahr brachten die Panama Papers Licht ins Dunkel der Steuervermeidungstricks. Im Kampf für mehr Steuergerechtigkeit muss Europa eine Vorreiterrolle einnehmen. Erste Schritte dafür sind getan, doch der Weg ist noch lang.


weitere Informationen
 
09.06.2017 | Wirtschafts- und Sozialpolitik in Europa

Euro-Reformen: Tauziehen löst keine Knoten

Das Kopfzerbrechen nimmt kein Ende: Wie soll es mit Griechenland speziell und der Eurozone allgemein weitergehen, wie können verhärtete Positionen versöhnt werden und was kann sich die europäische Politik vor Wahlen überhaupt noch trauen?


weitere Informationen
 
31.05.2017 | Wirtschafts- und Sozialpolitik in Europa

Die Ungleichheit in Europa verfestigt sich

Die relative Einkommensungleichheit in Europa hat sich seit 2009 kaum verändert – in absoluten Zahlen entwickelt sich der Kontinent in beunruhigendem Maße auseinander.


weitere Informationen
 
11.05.2017 | Wirtschafts- und Sozialpolitik in Europa

„Puh… War’s das jetzt?

Emmanuel Macron hat Marine Le Pen finsteren Weg zurück in eine nationalistische Vergangenheit wirtschaftlicher und kultureller Abschottung verhindert – zumindest vorerst. Doch wird Frankreich damit wieder eine progressive Kraft in Europa?


weitere Informationen
 

Weitere Beiträge finden Sie hier.

Wirtschafts- und Sozialpolitik

Die Wirtschafts- und Sozialpolitik in Europa muss neu und vor allem gemeinsam gedacht werden. Damit sich die Krisen Europas nicht beliebig wiederholen, werden dringend progressive Konzepte benötigt. Doch welche Ideen von Wohlstandsgenerierung und Investitionsprogrammen gibt es? Wie können wirtschaftliche mit sozialpolitischen Maßnahmen verknüpft werden, so dass einerseits die Bewegungsfreiheit innerhalb Europas bestehen bleibt, andererseits aber auch soziale Sicherheit gewährleistet wird? Diesen Fragen wollen wir uns widmen und einen impulsgebenden Beitrag leisten.

Bild: von FES 

Gesamtkoordination

Dr. Alexander Kallweit

Projektleitung

Arne Schildberg

Hiroshimastraße 28
10785 Berlin

030/26935-7743

Arne.Schildberg(at)fes.de

nach oben