#marx2018: Das Jubiläum zum 200. Geburtstag von Karl Marx

Neue Dauerausstellung, Begleitprogramm und Publikationen der Friedrich-Ebert-Stiftung

  • Über das Jubiläum und die Aktivitäten der FES

    Im Jahr 2018 jährt sich der Geburtstag von Karl Marx zum 200. Mal. Zudem befindet sich das Geburtshaus des Philosophen in Trier als Museum...


    weitere Informationen
  • Die neue Dauerausstellung im Geburtshaus von Karl Marx

    Die neue Dauerausstellung im Trierer Museum Karl-Marx-Haus zeigt Karl Marx als von den Umbrüchen des 19. Jahrhunderts geprägten Menschen, als...


    weitere Informationen

 

Hier erhalten Sie einen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten der Friedrich-Ebert-Stiftung anlässlich des
200. Geburtstags von Karl Marx am 5. Mai 2018. 

Schwerpunkte sind...

  • ... die neue Dauerausstellung in Trier
  • ... Veranstaltungen – weltweit!
  • ... Veröffentlichungen
  • ... Kooperationen

Veranstaltungen

Veranstaltungen

weiter

Publikationen

Publikationen

weiter

Neue Dauerausstellung

Neue Dauerausstellung

weiter


Das könnte Sie auch interessieren ...

Landesausstellung Karl Marx. 1818 – 1883. Leben. Werk. Zeit.

Erfahren Sie mehr über die Doppelausstellung unserer Kooperationspartner in Trier.

weiter

Stadtmuseum Simeonstift

Erfahren Sie mehr über unseren Kooperationspartner, das Stadtmuseum Simeonstift in Trier.

weiter

Rheinisches Landesmuseum

Erfahren Sie mehr über unseren Kooperationspartner, das Rheinische Landesmuseum Trier.

weiter

Museum am Dom

Erfahren Sie mehr über unseren Kooperationspartner, das Museum am Dom in Trier.

weiter

Friedrich-Engels-Haus

Die historischen Ausstellungen im Engels-Haus und im Museum für Frühindustrialisierung vermitteln das Werk von Friedrich Engels

weiter

Wissenschaftlicher Beirat

Seit Januar 2017 begleitet ein prominent besetzter Wissenschaftlicher Beirat unter Vorsitz des Historikers Prof. Dr. Peter Brandt die Konzeption der neuen Dauerausstellung im Museum Karl-Marx-Haus.

weiter


Kontakt

Das Projektteam erreichen Sie unter marx2018(at)fes.de.

Mehr über das Museum erfahren Sie auf der Website des Karl-Marx-Hauses.

nach oben