Leben_Arbeit_Zukunft | 17. und 18. Januar 2017 in Berlin

  • Bild: von © bikeriderlondon, Shutterstock, Inc 

Programm (PDF-Version)

17. Januar 2017

10:00

EINLASS und Begrüßungskaffee

11:00

BEGRÜSSUNG

Dr. Roland Schmidt, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der FES

Annelie Buntenbach, Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstandes des DGB

11:15

KEYNOTES

Reiner Hoffmann, Vorsitzender des DGB

Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales

12:00

GESTALTUNGSANFORDERUNGEN AN MODERNE ARBEITSZEIT

Input:

PD Dr. Andreas Boes, Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e. V. München

Wissenschaft meets Praxis:

  • PD Dr. Andreas Boes
  • Alfred Löckle, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats sowie des Konzernbetriebsrats der Robert Bosch GmbH
  • Dr. Hans-Peter Klös, Geschäftsführung und Leiter des Bereichs Wissenschaft, Institut der Deutschen Wirtschaft Köln
  • Eric Daum, Vorsitzender GBR/GBA Deutsche Telekom Kundenservice GmbH
  • Dr. Andreas Hoff, Dr. Hoff Arbeitszeitsysteme

13:30

MITTAGSPAUSE

14:30-16:30 Uhr: PARALLELE FOREN

Forum 1: Gestaltungsanforderungen digitaler mobiler Arbeit

  • Lothar Schröder, Vorstandsmitglied, ver.di
  • Petra Lindemann, Geschäftsführerin Tarifpolitik, Arbeitsrecht, Arbeitsmarkt, BAVC
  • Constanze Heidbrink, Betriebsrätin Daimler AG Stuttgart/Untertürkheim
  • Moderation: Dr. Nadine Absenger, WSI in der Hans-Böckler-Stiftung

Forum 2: Arbeitszeit und Qualifizierung

  • Ute Kittel, Vorstandsmitglied, ver.di
  • Prof. Dr. Gerhard Bosch, Institut Arbeit und Qualifikation, Universität Duisburg-Essen
  • Moderation: Stefanie Moser, Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik der FES

Forum 3: Moderne Arbeitszeiten und ihre Auswirkungen auf die Gesundheit

  • Dr. Anne Marit Wöhrmann, Fachbereich Grundsatzfragen und Programme, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
  • Eva von Buch, TBS NRW, Beratungsstelle Bielefeld
  • Sören Tuleweit, Abteilung Arbeitspolitik, IG BCE
  • Dietmar Schilff, Stellvertretender Bundesvorsitzender, GdP
  • Moderation: Barbara Reuhl, Arbeitnehmerkammer Bremen

Forum 4: Arbeit, Einkommen und Sorge – Neue Ansätze für mehr Geschlechtergerechtigkeit

  • Prof. Dr. Maria Wersig, Fachhochschule Dortmund
  • Dr. Yvonne Lott, Forschungsförderung, Hans-Böckler-Stiftung
  • Sylvia Skrabs, tarifpolitische Grundsatzabteilung, ver.di Bundesvorstand
  • Claudia Dunst, Tarifsekretärin, EVG
  • Moderation: Dr. Stefanie Elies, Leiterin Forum Politik und Gesellschaft der FES

16:30

KAFFEEPAUSE

17:00

POLITISCHES PODIUM ARBEIT 4.0

  • Dr. Carola Reimann, MdB, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion
  • Uwe Lagosky, MdB, Mitglied der CDU-Bundestagsfraktion, Ausschuss für Arbeit und Soziales
  • Brigitte Pothmer, MdB, Mitglied der Bündnis 90/Die Grünen-Bundestags‑fraktion, Sprecherin für Arbeitsmarktpolitik
  • Klaus Ernst, MdB, Mitglied der Bundestagsfraktion Die Linke, Ausschuss für Arbeit und Soziales

18:30

IMBISS

Tagungsmoderation:

Michael Opoczynski, Journalist und Autor

18. Januar 2017

10:00

BEGRÜSSUNG

10:15

STREITGESPRÄCH

Arbeiten 4.0: Chancen für mehr Arbeitssouveränität?

  • Andrea Kocsis, Stellvertretende Vorsitzende, ver.di
  • Roland Wolf, Abteilungsleiter Arbeits- und Tarifrecht, BDA

11:00-13:00 Uhr: PARALLELE FOREN

Forum 1: Arbeitszeit und Leistungspolitik

  • Kalle Kunkel, ver.di Berlin
  • Dr. Vanita Matta, Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik, Köln
  • Prof. Dr. Achim Seifert, Friedrich-Schiller-Universität, Jena
  • Moderation: Oliver Suchy, Projektleiter „Arbeit der Zukunft”, DGB Bundesvorstandsverwaltung

Forum 2: Arbeit auf Abruf – in Zukunft on Demand?

  • Dr. Jens Stegmaier, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg
  • Dr. Christoph Peters, Universität Kassel und Universität St. Gallen
  • Mark Baumeister, Geschäftsführer Region Saar, NGG
  • Moderation: Ruth Brandherm, Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik der FES

Forum 3: Lebensphasenorientierte Arbeitszeit

  • Prof. Dr. Eva Kocher, Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/Oder
  • Dr. Christina Klenner, WSI in der Hans-Böckler-Stiftung
  • Christof Quiring, Fidelity International und Arbeitsgemeinschaft Zeitwertkonten
  • Sophie Jänicke, IG Metall, Abteilung Tarif, Koordination Arbeitszeit
  • Frank Schmidt-Hullmann, Hauptabteilungsleiter Politik und Grundsatzfragen, IG Bau
  • Moderation: Dr. Irina Mohr, Leiterin Forum Berlin der FES

    13:00

    ERKENNTNISSE UND EINSICHTEN

    Eine filmische Zusammenfassung der Tagung

    Tagungsmoderation:

    Michael Opoczynski, Journalist und Autor

    nach oben