Landesbüro Nordrhein-Westfalen

Bild: von FES 

Sie interessieren sich für unsere Arbeit? Das Landesbüro NRW ist in vielen verschiedenen Aufgabenfeldern aktiv und verfügt zudem über einige regionale Gesprächsreihen, die sich mit spezifischen Themen aus allen Ecken unseres wunderbaren Bundeslandes beschäftigen.

Auf dieser Seite finden Sie einen detaillierten Überblick über die Arbeitsfelder des Landesbüros NRW.

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW

Schwanenmarkt 15
40213 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 436 - 375 63
Fax: 0211 / 436 - 381 48

Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel.: 0228 / 883 - 7202
Fax: 0228 / 883 - 9208


Unser Revier - jetzt für morgen!

Unser Revier - jetzt für morgen!

Eine Veranstaltungsreihe des Landesbüros NRW der Friedrich-Ebert-Stiftung weiter

Progress.NRW

Progress.NRW

Labor für politisches Engagement weiter

Digital in NRW

Digital in NRW

Seminare zum Thema Arbeit Digital und Bildung Digital weiter

Miteinander

Miteinander

Erfahren Sie mehr über unsere "Miteinander"-Reihe weiter

Frauen und Gender

Frauen und Gender

Erfahren Sie mehr über das Thema Frauen und Gender weiter

Europa weiterdenken in NRW

Europa weiterdenken in NRW

Wir diskutieren die Zukunft Europas! weiter

  • Regionale Gesprächsreihen

    Wir sind für Sie unterwegs! Egal ob im Norden oder Süden unseres Bundeslandes, im Rheinland oder bei Paderborn, unsere Veranstaltungsreihen finden in ganz NRW statt. Eine Übersicht über unsere Angebote finden Sie hier.

    Aachener Dialog

    Bereits seit 1988 existiert diese Gesprächsreihe, die sich im Laufe der Jahre zu einem festen Bestandteil des Aachener Veranstaltungsangebots entwickelt hat. Ein- bis zweimal im Jahr werden im Rahmen von Podiumsdiskussionen Fragen unterschiedlicher Themenstellung behandelt.

    Der besondere Anspruch der Veranstaltungen wird durch den Titelzusatz "Wirtschaft und Gesellschaft" formuliert: Weder rein materiell-wirtschaftliche Aspekte noch theoretische Gesellschaftsentwürfe waren und sind Themenstellung der Aachener Dialoge. Ziel ist vielmehr der konstruktive Austausch zwischen diesen Bereichen.

    Düsseldorfer Dialog

    In der Veranstaltungsreihe "Düsseldorfer Dialog" werden im Rahmen der regionalen FES-Foren in Nordrhein-Westfalen mit interessanten Gesprächspartnern aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen Zukunftsfragen konstruktiv und kontrovers erörtert und gemeinsam Lösungsmodelle zu verschiedenen regionalpolitischen Aufgaben entwickelt.

    Forum Soziale Zukunft im Mühlenkreis Minden-Lübbecke

    Die Themen sind vorwiegend von überregionaler Bedeutung und präsentieren jeweils eine Referentin oder einen Referenten. Dieses Konzept fördert eine besonders tiefgehende Diskussion zu den vorgetragenen politischen Positionen. Die Veranstaltungen finden an verschiedenen Orten im Kreis Minden/Lübbecke statt und stehen allen Interessierten offen.

    Hochsauerlandgespräch

    Die Themen variieren und verknüpfen regionale Fragestellungen mit bundespolitischen Debatten. In der Region Südwestfalen geht es dabei um eine große Bandbreite an Perspektiven.
    Durch Expert_innen aus Wissenschaft, Politik, Gewerkschaften und Wirtschaft wird versucht eine differenzierte Diskussion zu den vorgetragenen Positionen zu befördern. Die Veranstaltungen finden in der Regel in Meschede oder einer anderen Stadt im Hochsauerland statt und stehen allen Interessierten offen.

    Ideen und Innovationen – Zukunftsdiskurs für Solingen

    In der Veranstaltungsreihe "Ideen und Innovationen – Zukunftsdiskurs für Solingen" werden im Rahmen der regionalen FES-Foren in Nordrhein-Westfalen mit interessanten Gesprächspartnern aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen Zukunftsfragen konstruktiv und kontrovers erörtert und gemeinsam Lösungsmodelle zu verschiedenen regionalpolitischen Aufgaben entwickelt.

    Münsterlandgespräch

    Das „Münsterlandgespräch“ wird rotierend in einem der vier Münsterlandkreise oder in Münster bis zu drei mal jährlich angeboten. Grundsatzdiskussionen oder aktuelle Themen werden mit regionalen oder lokalen Bezügen verknüpft. Ein Schwerpunkt ist die Berücksichtigung europapolitischer Aspekte.

    Zukunftsdiskurse in Bonn

    Innovationen für Deutschland – Chancen nutzen, Zukunft gestalten!

    Die „Zukunftsdiskurse in Bonn“ thematisieren Fragen und Aspekte rund um den Zusammenhang zwischen technischem Fortschritt, politischen Veränderungen und gesellschaftlicher Entwicklung. Die Kernfrage lautet: Wie können wir in dieser sich rasant verändernden Welt Wohlstand für alle nachhaltig sichern und Lebensqualität und soziale Gerechtigkeit weiterhin garantieren?

    Die „Zukunftsdiskurse in Bonn“ sind ein Forum für interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie für Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik, Kultur und Wirtschaft gleichermaßen.

  • Thematische Gesprächsreihen

    Digitalisierung, Zukunft der Arbeit, Sicherheitspolitik. Dies sind nur einige der Themen, die wir in unseren thematischen Gesprächsreihen bedienen. Eine Übersicht finden Sie hier.

    Erfahrung wird Zukunft

    Unterstützt durch einen regionalen Arbeitskreis Demografie und lebenslanges Lernen behandeln wir in Fachtagungen verschiedene Themen, die arbeits-, sozial-, gesundheits- oder auch bildungspolitische Schwerpunkte haben können.

    Die Veranstaltungen finden in der Regel im Märkischen Kreis/Olpe statt und stehen allen Interessierten offen.

    Europa Forum NRW

    Die Wirtschafts- und Finanzkrise hat die Notwendigkeit einer stärkeren Koordinierung in Europa deutlich gemacht. Das Europa Forum NRW bietet die Plattform für die Diskussionen zum weiteren Einigungsprozess und zur zukünftigen Rolle Europas in der Welt. Wie kann ein demokratisches, soziales und bürgernahes Europa gestaltet werden?

    Forum Kultur und Kunst in NRW

    Impulse für die Innovationsregion Rheinisches Revier

    Der Strukturwandel im Rheinischen Revier steht vor der Tür. Die NRW-Landesregierung hat die Erarbeitung des Programms „Innovationsregion Rheinisches Revier“ ins Leben gerufen, um Konzepte für die Zukunft bereits jetzt zu entwickeln. Kreative Ideen und Visionen sind gefragt, die bei diesem Regionalforum jährlich vorgestellt werden.

    Zielgruppen sind Bürger_innen, Verbände, Verwaltung, Medien und Unternehmen der Region, die sich über aktuelle Entwicklungen informieren, aber auch einbringen möchten.

    Managerkreis Nordrhein-Westfalen

    Sicherheitspolitisches Forum NRW

    Das Sicherheitspolitische Forum NRW bietet im Einzugsbereich Nordrhein-Westfalen bis zu drei Veranstaltungen pro Jahr an.

    Zu den Foren, die vorrangig aktuelle sicherheitspolitische Themen diskutieren, werden hochrangige Personen aus dem sicherheitspolitischen Bereich, aus Politik und Wissenschaft eingeladen. Der Tagungsort ist in der Regel Bonn.

    Zukunftsdialoge NRW

    Gesellschaftspolitische Zukunftsfragen zu diskutieren, gemeinsam Lösungsmodelle zu entwickeln – dies ist die Aufgabe des neuen Gesprächskreises.

    Mit Gesprächspartner_innen aus Gewerkschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, Kirchen und Zivilgesellschaft werden die wichtigsten Fragen jenseits des politischen Alltags erörtert.

Publikationen

Dialog zur Zukunft der Landesverfassung NRW

Informationen & Impressionen
Bonn

Zur Publikation


Seminarangebot

Bonn

Zur Publikation


Dialog zur Zukunft der Landesverfassung NRW ; 3

Informationen & Impressionen [zur Veranstaltung am 20. April 2015]
Bonn

Publikation herunterladen (130 KB, PDF-File)


nach oben