Landesbüro Niedersachsen

Donnerstag, 07.09.17 - Hannover

Viva la revolución! Den digitalen Wandel gestalten! LEVEL 3: Alles nur noch 4.0? Gute digitale Arbeit gestalten!


Terminexport im ICS-Format

Die fortschreitende Digitalisierung der Wirtschaft erfasst zunehmend auch die Wertschöpfungsketten. Vor diesem Hintergrund sind erhebliche Veränderungen in den Kooperations- und Machtbeziehungen der Unternehmen untereinander zu erwarten, aber auch in der Ausgestaltung von Erwerbsarbeit.

Bild: von FES Niedersachsen

Die  Entgrenzung der Unternehmen wird die Arbeitnehmer_innen und ihre Interessenvertretungen vor völlig neue Herausforderungen stellen. Mit der Digitalisierung werden neue Standards gesetzt. Die Arbeit der Zukunft lässt sich nicht ohne zusätzliche Qualifizierung, Arbeitsgestaltung sowie Beteiligung und Mitbestimmung der Beschäftigten organisieren. Wie wird sich die Digitalisierung auf die Beschäftigten auswirken?

Schlagworte: FES Niedersachsen - Newsletter 09/2017/Festprogramm

Arbeitseinheit: Landesbüro Niedersachsen, Presse


Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Niedersachsen

Theaterstraße 3
30159 Hannover

0511 - 35770830
0511 - 35770840

E-Mail-Kontakt


nach oben