Landesbüro Niedersachsen

Dienstag, 13.06.17 - Nordhorn

Mehr Demokratie wagen - mehr Vielfalt leben!


Terminexport im ICS-Format

Unsere Demokratie lebt von der aktiven Beteiligung ihrer Bürger_innen. Denn Gesellschaft will gestaltet werden - und das auf allen Ebenen und in allen Bereichen. Doch Beteiligung geht über die regelmäßige Stimmabgabe weit hinaus. Diskutieren Sie mit uns im World Café und bei einer Fish-Bowl-Diskussion!

 

World Café und Fish-Bowl-Diskussion

Unsere Demokratie lebt von der aktiven Beteiligung ihrer Bürger_innen. Denn Gesellschaft will gestaltet werden - und das auf allen Ebenen und in allen Bereichen. Doch Beteiligung geht über die regelmäßige Stimmabgabe weit hinaus.

Gerade in Zeiten von zunehmender Skepsis, Frustration, Gefühlen der Machtlosigkeit und Enttäuschung vieler Menschen ist ein lebendiger Staat und eine aktive Zivilgesellschaft wichtig. In unserer Demokratie können sich grundsätzlich alle engagieren. Das gilt auch für diejenigen, die sich nicht an die demokratischen Spielregeln halten und deren politisches Programm auf Ausgrenzung sowie Abwertung setzt.

Wie aber gehen wir mit dieser Form von Engagement um? Kann und muss die Demokratie so etwas aushalten? Welche Rahmenbedingungen braucht eine Zivilgesellschaft, die sich für Freiheit und Demokratie stark machen möchte? Und was kann die Politik konkret tun, um Menschen dazu zu bringen, sich demokratisch zu engagieren?

Dr. Daniela de Ridder MdB gibt eine thematische Einführung. Als weitere Gesprächspartner_innen  sind Volker Friese (Sportverbandes Nordhorn), Klaas Johannink (Wirtschaftsvereinigung Grafschaft Bentheim), Sebastian Knoth (IG Metall Jugend Rheine),
Pastor Reiner Rohloff (Kloster Frenswegen) und Petra Tiesmeyer (DGB) dabei, moderiert von Inga Graber (Ems-Vechte-Welle).

Flyer als PDF

Schlagworte: FES Niedersachsen - Newsletter 09/2017/Rueckblick

Arbeitseinheit: Landesbüro Niedersachsen, Presse


Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Niedersachsen

Theaterstraße 3
30159 Hannover

0511 - 35770830
0511 - 35770840

E-Mail-Kontakt


nach oben