Julius-Leber-Forum

Regionalbüro für Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein

Dienstag, 28.11.17 - Kiel - 19 Uhr - Studio Kino

Film & Gespräch: Deportation Class


Terminexport im ICS-Format

Abschiebungen in Deutschland

Bild: von Pier 53

Sie kommen in der Nacht, sie reißen Familien aus dem Schlaf, geben ihnen eine halbe Stunde Zeit zum Packen und setzen sie in ein Flugzeug: Die Zahl der Abschiebungen in Deutschland erreicht Höchststände. Doch wie läuft eine Abschiebung eigentlich ab? Und was macht sie mit den Männern, Frauen und Kindern, die abgeschoben werden?

Der Film "Deportation Class" zeichnet erstmals ein umfassendes Bild von Abschiebungen in Deutschland: Von der monatelangen Planung über den Großeinsatz in den Unterkünften der Asylbewerber bis zu ihrer Ankunft im Heimatland und der Frage, was sie dort erwartet. Die Regisseure Carsten Rau und Hauke Wendler hatten die Möglichkeit, eine Sammelabschiebung zu filmen, bei der 200 Asylbewerber nach Albanien ausgeflogen wurden: Hochaktuelle, bewegende Bilder, die in Deutschland so noch nicht zu sehen waren.

Deportation Class
Deutschland 2016, 85 Minuten
Ein Dokumentarfilm von Carsten Rau und Hauke Wendler

Anschließende Diskussion mit:

Özlem Ünsal, Mitglied des Landtages in Schleswig-Holstein
Hauke Wendler, Regisseur des Films

Moderation: Mareike Overbeck

 

Der Einladungsflyer als PDF-Datei

Trailer zu "Deportation Class"


Veranstaltungsort:
STUDIO - Filmtheater am Dreiecksplatz
Wilhelminenstraße 10
24103 Kiel

 

  • Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei.
  • Bitte kontaktieren Sie uns vorab bei Fragen zur Barrierefreiheit.


Termin

Dienstag, 28.11.17
19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Wilhelminenstr. 10
24103 Kiel (19 Uhr - Studio-Kino)



Ansprechpartner_in

Dr. Peter Hurrelbrink

Kontaktanschrift
Julius-Leber-Forum
Rathausmarkt 5
20095 Hamburg
Tel. 040-325874-0




Friedrich-Ebert-Stiftung
Julius-Leber-Forum

Rathausmarkt 5
20095 Hamburg

040-325874-0
E-Mail-Kontakt


Gerne schicken wir Ihnen persönliche Einladungen.

nach oben