Publikationen von Dr. Dominika Biegon

Monographien

  • Biegoń, Dominika (2016): Hegemonies of Legitimation. Discourse Dynamics in the European Commission. Basingstoke: Palgrave Macmillan.
  • Nullmeier, Frank; Biegoń, Dominika; Gronau, Jennifer; Lenke, Falk; Nonhoff, Martin; Schmidtke, Henning; Schneider, Steffen (2014): Marktwirtschaft in der Legitimationskrise? Ein internationaler Vergleich. Frankfurt a.M.: Campus.
  • Nullmeier, Frank; Biegoń, Dominika; Gronau, Jennifer; Lenke, Falk; Schmidtke, Henning; Schneider, Steffen (2010): Prekäre Legitimitäten. Rechtfertigung von Herrschaft in der postnationalen Konstellation. Frankfurt a.M.: Campus.

Zeitschriftenartikel (peer-reviewed)

  • Haunss, Sebastian; Schmidtke, Henning; Biegoń, Dominika (2017): Integriertes multidimensionales Design. Plädoyer für eine Horizonterweiterung der politikwissenschaftlichen Mixed-Method Forschung. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 69 (2), 185-212.
  • Biegoń, Dominika (2013): Specifying the Arena of Possibilities. Post-structuralist Narrative Analysis and the European Commission’s Le-gitimation Strategies, in: Journal of Common Market Studies 51 (2), 194-211.
  • Biegoń, Dominika; Gronau, Jennifer (2012): Die Legitimationsbemühungen internationaler Organisationen, in: Geis, Anna; Nullmeier, Frank; Christopher Daase (Hrsg.). Der Aufstieg der Legitimitätspolitik. Rechtfertigung und Kritik politisch-ökonomischer Ordnungen. Leviathan Sonderband 27. Baden-Baden: Nomos, 171-189.
  • Biegoń, Dominika (2006): Europäische Identität in Polen - Numerische Zuschreibung oder qualitative Identität? In: Berliner Debatte Initial, 17 (2), 44-55.

Buchbeiträge

  • Biegoń, Dominika (2017): Narrative Legitimation: The Capitalist Market Economy as a Success Story. In: Schneider, Steffen; Schmidtke, Henning; Haunss, Sebastian; Gronau, Jennifer (Hrsg.): Capitalism and Its Legitimacy in Times of Crisis. Basingstoke: Palgrave Macmillan, 159-189.
  • Nullmeier, Frank; Biegoń, Dominika (2017): Justifying and Criticizing the Capitalist Market Economy: A Typology of Legitimation Criteria. In: Schneider, Steffen; Schmidtke, Henning; Haunss, Sebastian; Gronau, Jennifer (Hrsg.): Capitalism and Its Legitimacy in Times of Crisis. Basingstoke: Palgrave Macmillan, 37-60.
  • Biegoń, Dominika (2014): Narrative der Marktlegitimation: Eine Erfolgsgeschichte? In: Nullmeier, Frank; Biegoń, Dominika; Gronau, Jennifer; Lenke, Falk; Nonhoff, Martin; Schmidtke, Henning; Schnei-der, Steffen. Marktwirtschaft in der Legitimationskrise? Ein interna-tionaler Vergleich. Frankfurt a.M.: Campus, 171-196.
  • Nullmeier, Frank; Biegoń, Dominika (2014): Legitimation der Marktökonomie. In: Nullmeier, Frank; Biegoń, Dominika; Gronau, Jennifer; Lenke, Falk; Schmidtke, Henning; Schneider, Steffen. Marktwirtschaft in der Legitimationskrise? Ein internationaler Vergleich. Frankfurt a.M.: Campus, 7-40.
  • Biegoń, Dominika; Nullmeier, Frank (2014): Narrationen über Narrationen. Stellenwert und Methodologie der Narrationsanalyse. In: Gadinger, Frank; Jarzebski, Sebastian; Yildiz, Taylan (Hrsg.). Politi-sche Narrative. Konzepte – Analysen – Forschungspraxis. Wiesbaden: Springer VS, 39-65.
  • Biegoń, Dominika; Gronau, Jennifer; Nonhoff, Martin; Nullmeier, Frank; Schmidtke, Henning; Schneider, Steffen (2010): Diskurskultu-ren und die Legitimation (inter-)nationaler politischer Ordnungen. Mediale Legitimationsdiskurse in vier westlichen Demokratien. In: Hepp, Andreas; Höhn, Marco; Wimmer, Jeffrey (Hrsg.). Medienkultur im Wandel. Konstanz: UVK, 145-161.
  • Biegoń, Dominika (2010): Europäische Union zwischen Effektivität und Demokratie. In: Nullmeier, Frank; Biegoń, Dominika; Gronau, Jennifer; Nonhoff, Martin; Schmidtke, Henning; Schneider, Steffen. Prekäre Legitimitäten. Rechtfertigung von Herrschaft in der postna-tionalen Konstellation. Frankfurt a.M.: Campus, 186-221.
  • Schneider, Steffen; Biegoń, Dominka; Gronau, Jennifer; Nonhoff, Martin; Nullmeier, Frank; Schmidtke, Henning (2010): The Legitimacy of the European Union: Four Academic Narratives, Four National Perspectives. In: Tréfás, David; Lucht, Jens (Hrsg). Europe on Trial: Shortcomings of the EU with Regard to Democracy, Public Sphere, and Identity, Innsbruck: Studienverlag, 140-168.

Sonstiges

  • Kontakt

    Internationale Politikanalyse

    Leitung

    Dr. Michael Bröning

    Kontakt

    Katrin Breston-Ziehlke

    Hiroshimastraße 28
    10785 Berlin

    +49 (0) 30 / 269 35-7709

    E-Mail-Kontakt


  • Expertise
    Bild: von FES 

    Die Abteilung Internationale Politikanalyse arbeitet an Schlüsselthemen der europäischen und internationalen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Ziel ist die Entwicklung von politischen Handlungsempfehlungen und Szenarien aus der Perspektive der sozialen Demokratie.

    Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten.

    Hier finden Sie unsere thematischen Ansprechpartner_innen

    weiter

nach oben