14.06.2017

Das aktuelle Buch: Flucht, Migration und die Linke in Europa

Wie hält es Europas Linke mit der Migration? Welche Antworten bieten progressive Parteien auf aktuelle Herausforderungen und mit welchen Schwierigkeiten sehen sie sich konfrontiert? Der im Juli 2017 erschienene Band von Michael Bröning und Christoph P. Mohr liefert eine Bestandsaufnahme der aktuellen Debatte.

Bild: Banner Flucht Migration 1098x732

Welche Rolle spielen Flucht, Migration und Integration für Wählerinnen und Wähler und welche strategischen Konsequenzen hat das für politische Bewegungen? Antworten gibt der vorliegende Sammelband mit Beiträgen von Aydan Özoguz, Wolfgang Merkel, Ahmad Mansour, David Goodhart und anderen.

Die Themen Flucht und Migration gelten spätestens seit der Flüchtlingskrise des Jahres 2015 als wahlentscheidend. Wie diskutiert die linke Mitte Europas vor diesem Hintergrund migrationspolitische Herausforderungen? Welche Rolle spielen taktische und strategische Überlegungen? Und welche die Moral? Welche Positionen werden eingenommen, welche geräumt – und welche Trends zeichnen sich ab? Der Band kontrastiert zwölf europäische Fallstudien mit pointierten Meinungsbeiträgen aus dem In- und Ausland. Damit liefert er eine so kontroverse wie realistische Bestandsaufnahme der aktuellen Debatte.

Arbeitseinheit: Internationale Politikanalyse


  • Kontakt

    Internationale Politikanalyse

    Leitung

    Dr. Michael Bröning

    Kontakt

    Katrin Breston-Ziehlke

    Hiroshimastraße 28
    10785 Berlin

    +49 (0) 30 / 269 35-7709

    E-Mail-Kontakt


  • Expertise
    Bild: von FES 

    Die Abteilung Internationale Politikanalyse arbeitet an Schlüsselthemen der europäischen und internationalen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Ziel ist die Entwicklung von politischen Handlungsempfehlungen und Szenarien aus der Perspektive der sozialen Demokratie.

    Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten.

    Hier finden Sie unsere thematischen Ansprechpartner_innen

    weiter

nach oben