Montag, 26.06.17 18:00 - FES Berlin

Gestaltende Finanzpolitik

Diskutieren Sie was Gestaltende Finanzpolitik ist und wo sie ansetzen sollte.

Bild: von ADragan/iStock

Gestaltende Finanzpolitik ist Ermöglichungspolitik. Gut umgesetzt garantiert sie hohe Lebensqualität für alle Menschen, Chancengleichheit, soziale Gerechtigkeit und Zusammenhalt. Aber worin besteht gestaltende Finanzpolitik konkret? Wo sollte sie ansetzen? Wie lässt sie sich umsetzen?

Auf der Abendveranstaltung "Gestaltende FinanzpolitikHandlungsfähigkeit sichern, soziale Gerechtigkeit stärken, wirtschaftliche Leistungspotenziale fördern" am Montag, den 26. Juni 2017 werden diese Fragen diskutiert.

Referent_innen sind:

  • Tobias Hentze, Institut der deutschen Wirtschaft
  • Thorsten Schäfer-Gümbel, SPD
  • Ulrich Schneider, Paritätischer Wohlfahrtsverband
  • Margit Schratzenstaller-Altzinger, WiFo und
  • Achim Truger, HWR Berlin.

Wir laden Sie herzlich zur Veranstaltung ein.

 

 


„Good Society“, die „Gute Gesellschaft“ - Was macht eine solche Gesellschaft aus?

zur Startseite des Projekts

Ähnliche Beiträge

Energiearmut bekämpfen

weitere Informationen

27.01.2017

Welche Rahmenbedingungen für die Plattformökonomie?

weitere Informationen

Ungleiches Deutschland

weitere Informationen
nach oben