18.07.2017

Es geht um alles! Mach mit bei der Ideenwerkstatt vom 12. bis 14.10.17 zur COP23 in Bonn!

Unsere Ideen zur Klimapolitik der nächsten Generation bringen wir dann am 13.11.17 zur COP23.

Bild: I M A G E

Was Klimapolitik erreicht oder versäumt, betrifft junge Menschen ganz besonders. Die Entscheidungen werden von anderen getroffen, aber es ist die junge Generation, die mit den Folgen lange leben muss. Die Zeit drängt, das Thema ist komplex und die Mitsprache nicht einfach. Umso wichtiger zu fragen: Wie sähe Klimapolitik aus, hätte die Jugend das Sagen? Zur internationalen UN-Klimakonferenz in Bonn laden wir euch ein, eure eigene Agenda zur Klimapolitik zu erarbeiten, mit Fachleuten zu diskutieren und an die Verantwortlichen zu übergeben.

Was? Wann? Wo?

> Online-Vorbereitungsphase

> Ideenwerkstatt zur Klimapolitik vom 12.10. bis 14.10.2017 in Bonn mit Planspiel, Expertengesprächen u.v.m.

> Übergabe eurer Agenda am 13.11.17 an die UN-Klimakonferenz in Bonn

Du bist …

> 16 bis ca. 22 Jahre alt?

> interessiert an Klimaschutz, Nachhaltigkeit und internationaler Politik?

> schon aktiv z.B. in einer Schul-AG, Jugendorganisation oder Initiative? Du willst dabei sein? Dann melde dich so schnell wie möglich im Forum Jugend und Politik der Friedrich-Ebert-Stiftung,

Claudia Abay / claudia.abay(at)fes.de / Tel. 0228/883-7118

Kosten für Programm, An-/Abreise, Übernachtung und Verpflegung tragen wir. Programminfos in Kürze hier

Arbeitseinheit: Politische Akademie


Leitung

Ina Koopmann
Kerstin Ott

Kontakt

Forum Jugend und Politik
Godesberger Allee 149
53175 Bonn

0228/883-7110
E-Mail-Kontakt

 

Hier finden Sie unsere thematischen Ansprechpartner_innen.

nach oben