Landesbüro Mecklenburg-Vorpommern

  • Dienstag, 26.07.16 bis Donnerstag, 28.07.16 - Schwerin, Waren, Wismar | Veranstaltung

    Gegenargument. Workshops gegen rechtsextremistische Parolen

    Parolen enttarnen • Mit Argumenten überzeugen • Demokratische Haltung bewahren

     

     


    weitere Informationen
  • - | Veranstaltung

    Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen

    Eine Ausstellung im Dokumentationszentrum Prora vom 1.7.16- 22.8.16

    Zur Eröffnung laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein


    weitere Informationen
  • 10.02.2016 | News

    Zusammen leben in Mecklenburg-Vorpommern

    Unser neues Poster "Zusammen leben in Mecklenburg-Vorpommern" erklärt in drei Sprachen Umgangsformen im gemeinsamen Miteinander.

     

    Dieses können Sie...


    weitere Informationen

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Mecklenburg-Vorpommern

Arsenalstraße 8
(Haus der Kultur)
19053 Schwerin

0385 51 -2596
0385 51 -2595

E-Mail-Kontakt

Aktuelles

Quartalsschwerpunkt 'Demokratische Kultur'

Wahlen und Diskussionen sind die offensichtlichen Instrumente der Demokratie, bestimmen die Politik und geben ein Stimmungsbild über Themen und Personen. Doch die derzeitige Stimmung ist getrübt und erschüttert viele überzeugte Demokraten. Erodiert die politische Kultur, wenn es nur noch schwarz und weiß zu geben scheint? Was können wir tun, um Menschen wieder von demokratischen Entscheidungsprozessen zu überzeugen?

Zum Quartalsprogramm

 

Zu unserem Poster "Zusammen leben in Mecklenburg-Vorpommern" geht es hier entlang.

Einladungen

Sie möchten zukünftig Einladungen zu Veranstaltungen erhalten? Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Adresse, um in unseren Verteiler aufgenommen zu werden.

Veranstaltungen

Donnerstag, 30.06.16 bis Montag, 22.08.16 - Prora

Ausstellung "Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen"

Für viele völlig überraschend eröffneten sich 2011 die Verbrechen des selbsternannten Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU). Die Ausstellung „Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der...


Dienstag, 26.07.16 - Schwerin

Gegenargument: Workshop gegen rechtsextremistische Parolen

"Macht es Sinn, jetzt zu diskutieren?" "Dann gingen mir die Argumente aus...", "Darf ich im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit ‚politisch' argumentieren - oder muss ich es sogar?" Wir alle sind mit...


Mittwoch, 27.07.16 - Waren (Müritz)

Gegenargument: Workshop gegen rechtsextremistische Parolen

"Macht es Sinn, jetzt zu diskutieren?" "Dann gingen mir die Argumente aus...", "Darf ich im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit ‚politisch' argumentieren - oder muss ich es sogar?" Wir alle sind mit...


Donnerstag, 28.07.16 - Wismar

Gegenargument: Workshop gegen rechtsextremistische Parolen

"Macht es Sinn, jetzt zu diskutieren?" "Dann gingen mir die Argumente aus...", "Darf ich im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit ‚politisch' argumentieren - oder muss ich es sogar?" Wir alle sind mit...


Freitag, 29.07.16 - Rostock

auto mobilis - wir bewegen uns selbst

Künstlerinnen und Künstler laden am 29. Juli von 10-18 Uhr in die Rostocker Nikolaikirche zu einem
kreativen Recycling- und Experimentiertag ein.

Gemeinsam wird mit Holger Stark ein alter...


Publikationen

| Publikation

Die deutsche Einheit. Ein längerer Prozess ...Beiträge vom 13. Häftlingstreffen in Bützow

Die Gestaltung der deutschen Einheit ist ein längerer Prozess! Waren wir darauf eingestellt, dass selbst eine Generation für die Aufgabe nicht reichen...


weitere Informationen

| Publikation

Weiterdenken....Integration vor Ort - Willkommenskultur in Mecklenburg-Vorpommern mit Leben füllen

Kriege, gewalttätige Konflikte, politische und religiöse Verfolgung und soziale Not – es gibt viele Gründe, aus denen Menschen aus ihrer Heimat...


weitere Informationen

| Publikation

Die Pflege der Zukunft und die Zukunft der Pflege!

In der Debatte zu den Auswirkungen des demographischen Wandels ist eine immer wiederkehrende zentrale Frage, wer die Pflege der älter werdenden...


weitere Informationen

| Publikation

Auf rechtem Kurs? : Die Alternative für Deutschland in Mecklenburg-Vorpommern

Erst 2013 gegründet ist die Alternative für Deutschland bereits im Europäischen Parlament, in mehreren Landtagen und einer Reihe von kommunalen...


weitere Informationen

| Publikation

1989 - Von der Diktatur zur Demokratie in der DDR

Das 25. Jubiläum der Friedlichen Revolution im Herbst 1989 war Anlass für eine breite Rückschau auf die Ereignisse in vielen Veranstaltungen und den...


weitere Informationen

 

Weitere Videos aus der Friedrich-Ebert-Stiftung bei You-Tube

 

Das Landesbüro Mecklenburg-Vorpommern bei Facebook

nach oben