• Bild: Bild: picture alliance / dpaBild: picture alliance / dpa

Aktuelle Analysen aus dem FES-Büro in Athen

21.09.2015

Wahlanalyse: Déjà-vu in Griechenland

Griechenland hat gewählt und alles ist gleich geblieben, dieser Eindruck drängt sich nach den Wahlen vom 20. September 2015 auf. Alexis Tsipras kann weiter mit seinem merkwürdigen rechtspopulistischen Partner Panos Kammenos regieren, bei den kleineren Parteien gab es leichte Verschiebungen, aber im Großen und Ganzen sind die Veränderungen marginal. Keine Partei hat mehr als drei Prozent verloren oder gewonnen, so dass die einzige wirkliche Neuerung der Einzug der Zentrumsunion ins Parlament zu...


weitere Informationen

06.07.2015

Das Rätsel Tsipras: Griechenland nach dem Referendum

Athen, 6.7.2015: Ein klares Votum mit 61 Prozent für Nein und damit die Empfehlung der Regierung von Alexis Tsipras war der überraschende Abschluss einer ungewöhnlichen Woche. Die Kirsche auf der Torte war dann in der folgenden Nacht der Rücktritt des umstrittenen Finanzministers Yanis Varoufakis, der sich zum Mister Ochi (Nein) in der Eurogruppe stilisiert hatte. Es bleibt die Frage, was dieses Ergebnis für die Verhandlungen auf europäischer Ebene bedeuten.


weitere Informationen

02.07.2015

Das Labyrinth der Griechenlandkrise

Zu Griechenland hat jeder eine Meinung, aber nicht alle eine Ahnung. Die Entwicklungen dort halten Europa seit Tagen und Wochen in Atem. Angst und Unsicherheit im Land selbst nehmen zu, in Europa wächst die Sorge. Das Büro der FES in Athen begleitet diese Entwicklungen aus der Nähe und berichtet regelmäßig darüber in vielen unterschiedlichen Medien.


weitere Informationen

Aktuelle Bilder aus Athen

Greichenland_Proteste_vor_Parlament

Bild: Nicole und Christos Katsioulis

Griechenland_NAI

Bild: Nicole und Christos Katsioulis

Griechenland_Menschen

Bild: Nicole und Christos Katsioulis

Griechenland_Fahnenstand

Bild: Nicole und Christos Katsioulis

Griechenland_Parlament

Bild: Nicole und Christos Katsioulis

Griechenlan_OXI

Bild: Nicole und Christos Katsioulis

Griechenland_Athen

Bild: Nicole und Christos Katsioulis

FES-Expertise in den Medien

Nach der Wahl in Griechenland. Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
BR 2 (ARDmediathek.de), 21. September 2015

Zweite Chance für Tsipras. Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
detektor.fm, 21. September 2015

Die Alten werden die Neuen sein. Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
radioeins.de, 21. September 2015

Tsipras steht vor schwieriger Aufgabe. Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
NDR.de, 21. September 2015

Vor der Griechenland-Wahl. Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
Deutschlandfunk.de, 18. September 2015

Neuwahlen in Griechenland – Gibt es einen Favoriten? Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
radioeins.de, 15. September 2015

Nach Bekanntgabe der Neuwahlen

Interviews vom 21. August 2015

Warum hat Tsipras weiter Rückhalt in der Bevölkerung? Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
SWRinfo (@Soundcloud.com), 21. August 2015

Alexis Tsipras könnte seine Macht ausbauen. Artikel von Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
ipg-journal.de, 21. August 2015

Gute Chancen für Tsipras, die Neuwahlen zu gewinnen. Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
RadioBremen.de/NordwestRadio, 21. August 2015

"Tsipras wird wiedergewählt". Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
Oe1.ORF.at, 21. August 2015

Tsipras tritt zurück. Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
radioeins.de, 21. August 2015

Vor dem Rücktritt von Alexis Tsipras

Interviews im Zeitraum 13. bis 27. Juli 2015

Zweifel am Privatisierungsprogramm. Bericht mit Statements von Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
Deutschlandradio.de, 27. Juli 2015, 06.22

Griechenland vor neuen Reformen. Bericht mit Statements von Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
Deutschlandradio.de, 22. Juli 2015, 05.22

Nach dem "Ja" zum Reformpaket. Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen
BR, 16. Juli 2015, 21.45 Uhr

"Die Brüche innerhalb Syrizas sind tiefer als gedacht". Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
FAZ, 16. Juli 2015

Widerstand in Griechenland gegen Euro-Pläne wächst. Interview mit Nicole Katsioulis, Leiterin des FES-Büros in Athen
NDR (Min.: 03.49 bis 06.38), 14. Juli 2015, 17.00 Uhr

Nach den Verhandlungen: So funktioniert der Privatisierungsfonds. Einschätzungen von Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
Schweizer Radio und Fernsehen, 13. Juli 2015, 21.50 Uhr

Hoher Preis für die Griechen: Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
ORF 1, 13. Juli 2015, 12.00 Uhr

Vor der Einigung mit der EU

Interviews im Zeitraum 5. bis 8. Juli 2015

Wie groß ist die Verzweiflung in Griechenland? Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
ARD Nachtmagazin (Min.: 03.57 bis 06.03), 8. Juli 2015, 00.30 Uhr

Griechenland-KriseMehr Europa wagen. Artikel von Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
ZEIT Online, 8. Juli 2015, 22.00 Uhr 

Nach dem Referendum: Wie ist die Stimmungslage in Griechenland? Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
Deutschlandfunk, 6. Juli 2015, 23.15 Uhr

What Happens Next in Greece? Englischsprachiges Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
WJR Detroit, 6. Juli 2015, 21.00 Uhr

Nach dem Referendum in Griechenland: Wie geht es weiter? Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
ZDF spezial, 6. Juli 2015, 19.25 Uhr

Nach dem Referendum in Griechenland. Interview mit Nicole Katsioulis, Leiterin des FES-Büros in Athen
NDR, 6. Juli 2015, 19.00 Uhr

Griechenland: Die Lage nach Referendum. Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
detektor.fm, 6. Juli 2015, 19.00 Uhr

"Auch ein Bail-in wird jetzt diskutiert". Griechenland nach dem Referendum: Vier Fragen an Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
ipg-journal, 6. Juli 2015, 14.00 Uhr

Der Tag nach dem Referendum: Was bedeutet das Nein der Griechen? Gespräch mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen, und Daniela Schwarzer, EU-Spezialistin des German Marshall Fund of the United States.
ORF 1, 6. Juli 2015, 12.00 Uhr

"Varoufakis hat auch in der Syriza-Partei heftigst polarisiert" - nach dem Rücktritt des Ministers: Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
Schweizer Radio und Fernsehen, 6. Juli 2015, 09.20 Uhr

Griechenland nach dem Referendum. Nein zu den Sparvorgaben: Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros Athen.
radioeins, 6. Juli, 06.40 Uhr

Zur Motivation der Griechen: Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros Athen.
ARD Brennpunkt, 5. Juli 2015, 20.42 Uhr

Griechenland: Tag des Referendums. Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
ARD Weltspiegel (Min.: 12.12 bis 16.07), 5. Juli 2015, 19.20 Uhr

Vor dem Referendum

Interviews im Zeitraum 18. Juni bis 4. Juli 2015

Vor dem Referendum: Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
Bayerisches Fernsehen, 4. Juli 2015, 21.40 Uhr

Der Grexit naht. Sendung Redezeit: Mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen, Prof. Dr. Michael Hüther, DIW und Ralph Sina, ARD Brüssel.
NDR info, 30. Juni 2015

Warum stößt Alexis Tsipras die Euro-Finanzminister mit dem Referendum vor den Kopf? Fragen an Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
NDR info, 29. Juni 2015

In Griechenland leben Familien von den Renten. Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
Deutschlandfunk, 27. Juni 2015

Tsipras nach Kompromissvorschlag unter Druck. Gespräch von Christo Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
ORF, 23. Juni 2015

Die Sicht der Griechen auf Hellas' Nöte und die Hoffnung auf Rettung. Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
NDR info, 20. Juni 2015

Auch die Geldgeber haben Fehler gemacht. Radiobeitrag auf NDR mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
NDR info, 19. Juni 2015

Warum Oligarchen ein Interesse am Grexit haben. Radiobeitrag auf NDR, mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen.
NDR info, 18. Juni 2015

Griechenland, Audiobeitrag

Abstimmung über das dritte Hilfspaket im Bundestag. Interview mit Christos Katsioulis, Leiter FES-Athen

Veröffentlicht am 19. August; Copyright by hr-iNFO


Permanenter Link zu diesem Beitrag
Griechenland, Audiobeitrag

Werden die Ergebnisse des EU-Gipfels in Griechenland akzeptiert? Interview mit Nicole Katsioulis, Leiterin des FES-Büros in Athen

Veröffentlicht am 13. Juli 2015; Copyright by Nordwestradio


Permanenter Link zu diesem Beitrag
Griechenland, Audiobeitrag

Am Tag des Referendums: Athen in Wartestellung. Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen

Veröffentlicht am 5. Juli 2015; Copyright by NDR info


Permanenter Link zu diesem Beitrag
Griechenland, Audiobeitrag

Wie betrachten die griechischen Bürger das Hin und Her? Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen

Veröffentlicht am 29. Juni 2015; Copyright by Nordwestradio


Permanenter Link zu diesem Beitrag
Griechenland, Audiobeitrag

Grexit - Vorteil für die Reichen. Interview mit Christos Katsioulis, Leiter des FES-Büros in Athen

Veröffentlicht am 18. Juni 2015; Copyright by Nordwestradio


Permanenter Link zu diesem Beitrag
Die FES in Griechen­land

Die FES in Griechen­land

Informieren Sie sich über die Arbeit unseres Büros in Athen weiter

Lesenswert

Opportunities for a Restoration? The Future of Greek Collective Bargaining after the Third Memorandum, Thorsten Schulten, September 2015, 8 S. (FES Perspektive)

"Too much, too fast" - Was aus den Reformen in Griechenland gelernt werden kann, Alexander Schellinger, Juli 2015, 8 S. (FES Perspektive)

Golden Dawn and Its Appeal to Greek Youth, Alexandros Sakellariou, Juli 2015, 17 S. (FES Perspektive)

Die griechische Schuldendebatte und das Mantra von den "notwendigen Strukturreformen", Philipp Heimberger, Juni 2015, 4 S. (WISO direkt)

Griechische Depression – wenn die Chefärzte versagen, Jan Priewe und Philipp Stachelsky, März 2015, 4 S. (WISO direkt)

Die Situation der Jugendlichen auf dem griechischen Arbeitsmarkt, Alexandra Ioannidou, Oktober 2014, 11. S. (Internationale Politikanalyse)

weitere Publikationen

nach oben