Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik

Bild: Digitalisierung von Flickr/CC/Land Rover MENA 

Schwerpunkt Wirtschaft

Zentrales Ziel des Wirtschaftens ist es, den Wohlstand und die Lebensqualität aller Menschen zu erhöhen. Mehr Wachstum und Wohlstand im quantitativen und qualitativen Sinne für breite Bevölkerungsgruppen, mehr gute Arbeit statt prekärer Beschäftigung, mehr private und öffentliche Investitionen statt Finanzspekulation, eine gerechtere Einkommens- und Vermögensverteilung, mehr soziale Teilhabe und Zusammenhalt oder auch mehr ökologische Nachhaltigkeit sind in einer Marktwirtschaft jedoch keine Selbstläufer. Soll eine ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltige Wirtschafts- und Wohlstandsentwicklung erzielt werden, bedarf es wirtschaftspolitischer Eingriffe des Staates, beispielsweise in Form von Regulierungen von Teilmärkten, geld- und fiskalpolitischer Maßnahmen zur Konjunkturstabilisierung oder auch industriepolitischer Eingriffe zur Gestaltung des Strukturwandels und zur Förderung von Zukunftsbranchen.

Arbeitskreis Allgemeine Wirtschaftspolitik/Kocheler Kreis

Bild: von 1588877 lizenziert unter CC0 1.0

Der Arbeitsbereich Allgemeine Wirtschaftspolitik widmet sich der Ausarbeitung und Diskussion von wirtschaftspolitischen Konzepten, die Antworten auf aktuelle und zentrale wirtschaftspolitische Fragen aus gesamtwirtschaftlicher Sicht liefern. Dem Arbeitsbereich zugeordnet ist der Kocheler Kreis für Wirtschaftspolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung. Hierbei handelt es sich um ein Forum der Begegnung von Wissenschaftlern und Praktikern zum Zwecke der wirtschaftspolitischen Beratung. Der Kocheler Kreis trifft sich in der Regel zweimal pro Jahr, um aktuelle und grundsätzliche Fragen der Wirtschaftspolitik aus gesamtwirtschaftlicher Sicht zu erörtern.

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden

Ihre Ansprechpartner

Markus Schreyer
Markus Schreyer
030 26935-8312
030 26935-9229
Irin Nickel
Irin Nickel
030 26935-8318
030 26935-9229
Ilona Denk
Ilona Denk
0228 883-8302
0228 883-9202

Arbeitskreis Nachhaltige Strukturpolitik

Die Wirtschafts- und Produktionsstrukturen sind einem permanenten Wandel ausgesetzt. Ursachen dieses Strukturwandels sind neben dem technischen Fortschritt und der Internationalisierung der Märkte auch die Kosten durch zunehmende Ressourcenverknappung und die Anpassung an den Klimawandel.

Der Arbeitskreis Nachhaltige Strukturpolitik und der zugehörige Arbeitsbereich versuchen, Antworten auf die Frage zu formulieren, wie mit dem Strukturwandel umgegangen werden soll. Im Mittelpunkt steht die Rolle staatlicher Institutionen bei der Gestaltung der zukünftigen Wirtschaftstrukturen, die Untersuchung des Strukturwandels und die Analyse bestehender Strukturpolitik sowie die Konzeption neuer strukturpolitischer Instrumente. Ziel des Arbeitsbereichs ist die Entwicklung und Umsetzung einer nachhaltigen Strukturpolitik, die den Kriterien der ökonomischen Tragfähigkeit, der ökologischen Nachhaltigkeit und des sozialen Zusammenhalts folgt.

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden

Ihre Ansprechpartner

Philipp Fink
Dr. Philipp Fink
030 26935-8319
030 26935-9229
Irin Nickel
Irin Nickel
030 26935-8318
030 26935-9229

Gesprächskreis Verbraucherpolitik

Globalisierte Märkte und Produktinnovationen schaffen neue Chancen, aber auch mehr Komplexität und neue Risiken für Bürger, Umwelt und Verbraucher. Verlässliche Orientierung und selbstbestimmtes Verbraucherverhalten bedürfen daher einer aktiven Verbraucherpolitik: Diese muss nicht nur Schutzfunktionen wahrnehmen und für Transparenz sorgen. Als politische Gestaltungaufgabe muss sie auch das Wissen über Verbraucherbedürfnisse und -verhalten fördern und darüber die Nachfrageseite des Marktes in eine Politik der gesamtwirtschaftlichen ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit einbeziehen.

Der Gesprächskreis Verbraucherpolitik fördert den Dialog zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik über aktuelle und grundlegende verbraucherpolitische Fragestellungen und entwickelt im Rahmen von Expertisen, Workshops und Konferenzen Handlungsempfehlungen für eine zukunftsfähige Verbraucherpolitik.

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden

Ihre Ansprechpartner

Robert Philipps
Dr. Robert Philipps
0228 883-8316
0228 883-9202
Jana Weber
Jana Weber
030 26935-8314
030 26935-9229

Arbeitskreis Mittelstand

Bild: Pramerica_12 von K2 Space lizenziert unter CC BY 2.0

Der Arbeitskreis Mittelstand fördert den Dialog zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik über aktuelle und grundlegende mittelstands- und wirtschaftspolitische Fragestellungen. Er entwickelt im Rahmen von Expertisen, Workshops und Konferenzen Handlungsempfehlungen für wirtschaftspolitische Rahmenbedingungen, die es erlauben, sowohl den Unternehmenserfolg zu sichern als auch zur Stärkung von sozialer Sicherheit und ökologischer Nachhaltigkeit beizutragen.

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden

Ihre Ansprechpartner

Robert Philipps
Dr. Robert Philipps
0228 883-8316
0228 883-9202
Jana Weber
Jana Weber
030 26935-8314
030 26935-9229

Arbeitskreis Europäische und globale WISO

Bild: EU Fahne von Justus Blümer lizenziert unter CC BY 2.0

Der Arbeitsbereich Europäische und globale WISO fördert den Dialog zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik über aktuelle und grundlegende wirtschafts- und sozialpolitische Fragestellungen des europäischen und globalen Integrationsprozesses. Er entwickelt im Rahmen von Expertisen, Workshops und Konferenzen Handlungsempfehlungen für eine nachhaltige und zukunftsfähige europäische und globale Wirtschafts- und Sozialpolitik.

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden

Ihre Ansprechpartner

Markus Schreyer
Markus Schreyer
030 26935-8312
030 26935-9229
Irin Nickel
Irin Nickel
030 26935-8318
030 26935-9229
Ilona Denk
Ilona Denk
0228 883-8302
0228 883-9202
  • Kontakt

    Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik

    Leitung

    Dr. Andrä Gärber

    Kontakt

    Irin Nickel
    Hiroshimastr. 17
    10785 Berlin
    030 26935-8318
    Irin.nickel(at)fes.de

    Ilona Denk
    Godesberger Allee 149
    53175 Bonn
    0228 883-8302
    Ilona.denk(at)fes.de

  • Team
    Bild: von FES 

    Die Abteilung WISO arbeitet zu folgenden Themen:

      • Arbeit
      • Soziales
      • Bildung & Forschung
      • Räumliche Entwicklung
      • Finanzen
      • Wirtschaft
      • Klima, Energie, Umwelt

      Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten.

      Hier finden Sie unsere thematischen Ansprechpartner_innen

      weiter

    Schwerpunkte

    Schwerpunkte

    Hier finden Sie die Arbeitsschwerpunkte der Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik im Überblick weiter

    „Good Society“, die „Gute Gesellschaft“ - Was macht eine solche Gesellschaft aus?

    zur Startseite des Projekts

    nach oben