Das Layout dieser Seite wird mit CSS umgesetzt. Wenn Sie diesen Hinweis sehen, kann Ihr Browser CSS nicht darstellen.
Die Seite bleibt trotzdem voll funktionsfähig.
Hier finden Sie einen standard-konformen Browser: www.mozilla.org.
Wappen des Landes Brandenburg, Link zum RegionalbestandWappen des Landes Baden-Württemberg, Link zum RegionalbestandWappen des Landes Sachsen, Link zum Regionalbestand

 

Georg Schöpflin

Georg Schöpflin

Bestand (Bestand Georg und Kurt Schöpflin): 0,40 lfd.m.
Laufzeit: 1893 - 1954; 1970 - 1977

Lebensdaten: * 5.4.1869 † 24.11.1954

Nach Erlernung des Bürstenmacherhandwerks und Jahren der Wanderschaft durch Deutschland und verschiedene europäische Länder ab 1891 in der Sozialdemokratie und der Gewerkschaftsbewegung tätig; 1895 Redaktionsvolontär beim "Vorwärts"; bis 1933 Redakteur bei verschiedenen sozialdemokratischen Zeitungen tätig, u.a. 1902-1913 an der "Volkszeitung für das Muldenthal" in Leipzig, Januar 1914-1918 Mitarbeiter der "Sozialdemokratischen Parteikorrespondenz" in Berlin, Oktober 1919-1933 Redakteur beim "Volksfreund" in Karlsruhe;
1903-1907 und 1909 - Juli 1932 SPD-Reichstagsabgeordneter zunächst in Sachsen, ab Juni 1920 in Baden; November 1918 -1919 Beigeordneter des militärischen Oberkommandos in den Marken, dann Militärgouverneur in Berlin; nach dem Krieg 1945 zunächst wieder in der SPD aktiv, 1946 SED-Mitglied; 1946 -1951 Abgeordneter und Alterspräsident des Brandenburgischen Landtages, 1948/49 Mitglied des Deutschen Volksrates; 1949-1950 Mitglied der Volkskammer der DDR

Persönliche Unterlagen von Georg Schöpflin (Pässe, Mitgliedbücher), Korrespondenz, u.a. mit Erich Roßmann, Fritz Ulrich, Wilhelm Keil; Presseausschnitte (v.a. Artikel von Georg und Kurt Schöpflin), Einzelzeitungen, Fotos

Georg Schöpflin im Online-Katalog Bibliothek der FES